23.03.2009 | 13:29

Frühjahrsputz für Wald und Flur

Pernkopf: Wir halten Niederösterreich sauber

„Etwa 25.000 engagierte Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, Schulen, Vereine und Gemeinden werden auch heuer wieder an den Frühjahrsputzaktionen teilnehmen. Dieses Engagement hilft achtlos weggeworfenen Müll ordnungsgemäß zu entsorgen und soll langfristig auch zu einer Verhaltensänderung bei den Müllsündern führen", erklärt Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung in Ternitz, organisiert von Gemeinde, Volksschule und dem Abfallverband Neunkirchen schwärmten über 200 freiwillige Helfer aus, um Straßen, Wälder, Fluren und Bachufer vom Unrat zu befreien.

Die von Abfallverbänden und Land Niederösterreich im Jahr 2006 gestartete Aktion „Stopp Littering - wir halten Niederösterreich sauber!" ist zu einer der größten Umweltaktivitäten in NÖ geworden. Jährlich werden von etwa 25.000 Freiwilligen in rund 400 Gemeinden Frühjahrsputz-Aktionen durchgeführt und dabei über 400.000 kg Abfälle aller Art aus der Natur gesammelt. Der Begriff „Littering" bezeichnet das Wegwerfen von Abfällen im Freien, genauso wie Farbschmierereien, Vandalismus oder das Hundekotproblem.

Schon in den letzten Jahren wurden die Sammeltrupps von den Abfallverbänden mit Hilfsmitteln wie Sammelsäcken, Handschuhen und Warnwesten unterstützt. Heuer werden erstmals auch „Müllgreifer" ausgegeben. Diese sollen für Kinder und Erwachsene das Aufsammeln kleinerer und ungustiöser Abfälle einfacher und rückenschonender gestalten.

Dir. Alfred Weidlich, Präsident des NÖ Abfallwirtschaftsvereins: „Die Abfallverbände unterstützen nicht nur die Freiwilligen sondern vielfach auch die Gemeinden durch eine Übernahme von Entsorgungskosten der gesammelten Abfälle."

„Wer will, der kann seine Abfälle wieder mit nach Hause nehmen", lautet das Motto von Tafeln, die in nächster Zeit an vielen „neuralgischen Wegwerfpunkten" in Niederösterreich aufgestellt werden. Ziel der Maßnahme ist es, Erholungssuchende und Freizeitsportler auf einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit ihren Abfällen hinzuweisen.

Mehr Informationen zum Phänomen „Littering" gibt es auf der zentralen Informations- und Service-Plattform http://www.stopplittering.at/. Hier können Gemeinden und Vereine ihre Aktivitäten für den „Frühjahrsputz 2009" anmelden. Engagierte freiwillige Helfer wiederum finden hier die nächsten Termine in ihrer Gemeinde oder Umgebung.

Nähere Informationen: Mag. Christian Beck, NÖ Abfallwirtschaftsverein, Telefon 02742/23 00 60, e-mail office@noeawv.at, oder e-mail klaus.luif@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12705.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung