23.03.2009 | 10:46

Neue Broschüre über Brunnen und Quellen

Die „umweltberatung" informiert und bietet Wassermessungen an

In einem soeben erschienenen Folder der „umweltberatung" Niederösterreich mit dem Titel „Brunnen und Quellen" wird aufgezeigt, wie eine umfangreiche Wartung und Reinigung der Wasserversorgungsanlage mithelfen kann, die Qualität des Wassers erheblich zu verbessern. „Gerade im Frühjahr ist die richtige Zeit gekommen, Brunnen oder Quellen auf den letzten Stand zu bringen", betont dazu Landesrat Dr. Stephan Pernkopf. Besonders jene Haushalte, die nicht an das öffentliche Versorgungsnetz angeschlossen seien, sollten die Qualität ihres Trinkwassers regelmäßig überprüfen lassen. Das Land Niederösterreich setze seit Jahren eine Reihe von Maßnahmen und Initiativen, um das Bewusstsein in der Bevölkerung für die Bedeutung des Trinkwassers zu heben, so der Landesrat.   

Die Broschüre gibt Auskunft über Grenzwerte für Trinkwasser, die Herkunft unerwünschter Inhaltsstoffe, gesundheitliche Auswirkungen, technische Probleme bei der Trinkwasseraufbereitung bzw. Maßnahmen zur Vorbeugung einer Trinkwasserverunreinigung. Die Publikation zu den Themen Chlorid, Eisen und Mangan, hygienische Belastung, Kalk, Kohlenwasserstoffe, Nitrat und Nitrit, Pestizide sowie Schwermetalle ist in jeder Umweltberatungsstelle zum Preis von 4 Euro erhältlich.

Für alle, die sich vorab über die Qualität ihres Wassers informieren wollen, bietet „die umweltberatung" Niederösterreich umfassende Informationsmessungen für Trinkwasser an. Bei den Probenahmen wird auch der bauliche Zustand der Brunnen vor Ort festgestellt, sind doch in vielen Fällen die Belastungen des Wassers „hausgemacht". Undichte Brunnendeckel, fehlende Entlüftung oder das Eindringen von Oberflächenwasser durch die Brunnenringe können das Trinkwasser mit unerwünschten Stoffen belasten. Eine Messaktion kostet inklusive Fahrzeit, Beratung und Informationsmaterial 70 Euro.

Zusätzlich gibt die „umweltberatung" in den Broschüren „Regenwasser nutzen" und „Vom Wert des Wassers" Tipps zum Einbau von Perlatoren, Durchflussbegrenzern und Sparbrausen. Außerdem erhalten die Publikationen Wissenswertes zu Wassersparen und Desinfektion, Wasserkreislauf und Wasseraufbereitung.

Broschürenbestellungen und Anmeldungen zu Wassermessungen bei der „umweltberatung" Niederösterreich unter der Telefonnummer 02742/718 29 oder per e-mail unter niederoesterreich@umweltberatung.at, http://www.umweltberatung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung