12.03.2009 | 11:00

IMC Fachhochschule Krems wird gut bewertet

Internationale Ausbildungsstätte mit Praxisorientierung

Unter jenen Fachhochschulen, die Studiengänge aus Wirtschaft und Technik anbieten, ist die IMC Krems die beste in Niederösterreich und erreicht im landesweiten Vergleich den ersten Platz. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Fachhochschulen-Ranking der Zeitschrift „Industriemagazin". Die Fachbroschüre hat 900 Personalverantwortlichen eine Liste mit den Namen von über 200 Fachhochschul-Studiengängen vorgelegt und jeweils nach Kenntnis, Beurteilung und Empfehlungsgrad gefragt.

Die Ergebnisse im Detail: Die interviewten Personen beurteilten die Qualität der IMC Fachhochschule Krems mit der Schulnote 2,3. Der durchschnittliche Bekanntheitsgrad aller an der IMC Fachhochschule Krems angebotenen Studiengänge liegt bei 25 Prozent, fast 70 Prozent der Befragten würden die in Krems abgehaltenen Kurse weiterempfehlen.

Die IMC Fachhochschule Krems bietet elf Studiengänge aus den Bereichen Unternehmensführung, Tourismusmanagement, Gesundheitswissenschaften und Life Sciences an. An der international renommierten Hochschule lernen zurzeit über 1.800 Studierende aus aller Welt. Die IMC Fachhochschule Krems unterhält Beziehungen zu über 80 Partnerhochschulen in 27 Ländern sowie zu rund 700 Partnerunternehmen in 80 Ländern.

Nähere Informationen: http://www.imc-krems.ac.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung