05.03.2009 | 09:37

Helmpflicht für Kinder und Jugendliche tritt mit 7. März in Kraft

Bohuslav: Schutz unserer Kleinsten hat in NÖ oberste Priorität

Mit 7. März tritt auf Niederösterreichs Skipisten die von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll initiierte Helmpflicht für Minderjährige bis zum vollendeten 15. Lebensjahr in Kraft. Vorerst ist das Gesetz bis Mai 2012 befristet. Bis zu diesem Zeitpunkt wird die Wirksamkeit des Gesetzes genau beobachtet, um gegebenenfalls weitere Schritte zu setzen. Das Land Niederösterreich setzt vorerst auf Bewusstseinsbildung und nicht auf Strafen.

„Als begeisterte Sportlerin und Tourismusverantwortliche in Niederösterreich unterstütze ich die Helmpflicht auf Niederösterreichs Pisten für unsere Kleinsten mit voller Überzeugung", so Tourismus - und Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. Niederösterreichs familienfreundliche Skigebiete würden sich seit Jahren über steigende Beliebtheit und Gästezahlen freuen. Mehr Skifahrer bedeuten aber auch, dass die Unfallgefahr auf den Pisten in den letzten Jahren gestiegen sei. „Hier setzt Niederösterreich mit der Helmpflicht ein klares Zeichen: Unsere Kleinsten müssen vor Unfällen bestmöglich geschützt werden. Jede verhinderte Verletzung eines Kindes bedeutet 100 Prozent Erfolg für unsere Initiative. Niederösterreich hat mit seinem Vorstoß eine österreichweite Vorreiterrolle beim Schutz unserer Kinder übernommen", betont Bohuslav. 

„Erfreulich ist, dass sich die Landeshauptleutekonferenz darauf verständigt hat, die NÖ Helmpflicht zum Schutz der Kleinsten als Vorbild für Regelungen in den Bundesländern heranzuziehen. Ziel kann es nur sein, dass auch in anderen Bundesländern die Kinder auf Skipisten noch besser geschützt sind", so die Landesrätin.

„Wichtig war es uns, dass die Helmpflicht so schnell wie möglich in Kraft tritt. Wir erwarten für die Osterferien perfekte Pisten und einen regelrechten Ansturm von Skifans. Die Helmpflicht wird Niederösterreichs Pisten sicherer machen", meinte Bohuslav abschließend.

Weitere Informationen: Mag. Lukas Reutterer, Büro Landesrätin Dr. Petra Bohuslav,

Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at   

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung