25.02.2009 | 10:20

Neue Ausstellungen in Niederösterreich

Von „Vaterland und Militär" bis „Bücherwurm und Jandl-Leser"

Im Stadtmuseum St. Pölten wird heute, Mittwoch, 25. Februar, um 18.30 Uhr die militärhistorische Ausstellung „Vaterland und Militär - was war, was ist?" eröffnet, die von der Stadt St. Pölten in Kooperation mit dem Militärkommando NÖ durchgeführt wird. Vor der Eröffnung gibt es ab 18 Uhr ein Platzkonzert der Militärmusik Niederösterreich am Rathausplatz. Ausstellungsdauer: bis 29. März; Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim Stadtmuseum St. Pölten unter 02742/333-2643 bzw. 0664/610 02 86 und http://www.stadtmuseum-stpoelten.at/.

Morgen, Donnerstag, 26. Februar, wird um 19 Uhr im Stift Klosterneuburg eine Ausstellung von Valentin Oman eröffnet: In der Galerie hinter der Sala terrena zeigt der Kärntner Künstler seinen Zyklus „Homo Sapiens"; die Ausstellung ist bis 31. Juli täglich von 9 bis 18 Uhr im Rahmen des „Imperialen Weges" zu sehen. Nähere Informationen beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212, e-mail tours@stift-klosterneuburg.at und http://www.stift-klosterneuburg.at/.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 26. Februar, wird um 19 Uhr im Bezirksmuseum Stockerau die Sonderausstellung „Grünes Stockerau" eröffnet, die Fotografien eines im Vorjahr vom Bezirksmuseum ausgeschriebenen Fotowettbewerbes zeigt. Das Bezirksmuseum hat ganzjährig Sonn- und Feiertag von 9 bis 11 Uhr geöffnet, für Gruppen nach Voranmeldung auch außerhalb dieser Öffnungszeiten. Nähere Informationen beim Bezirksmuseum Stockerau unter 02266/651 88 oder 02266/635 88, e-mail stadtarchiv@stockerau.gv.at oder museum@stockerau.gv.at.

„Monotypien" zeigt die 1964 in Waidhofen an der Thaya geborene und in Pfaffstätten bzw. Baden lebende Künstlerin Regina Hadraba in der Galerie am Lieglweg in Neulengbach; eröffnet wird am Samstag, 28. Februar, um 17 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 2. April; Besichtigung jederzeit, Anmeldung per Telefon oder e-mail empfohlen. Nähere Informationen bei der Galerie am Lieglweg unter 02772/563 63 und 0676/413 46 47, e-mail ursula.fischer@utanet.at und http://www.galerieamlieglweg.at/.

Am Samstag, 28. Februar, wird auch um 18 Uhr im „kunstraumarcade" in Mödling eine Ausstellung mit Arbeiten von Hubert Fischlhammer und Marta Stamenov eröffnet. Zu sehen ist die um den Kontinent Afrika bzw. Fragen von Natur und Natürlichkeit kreisende Malerei bis 21. März. Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr. Nähere Informationen beim „kunstraumarcade" Mödling unter 02236/86 04 57 und 0664/767 51 43, e-mail arcade@artprint.at und http://www.kunstraumarcade.at/.

Schließlich lädt die NÖ Landesbibliothek in St. Pölten am Dienstag, 3. März, um 18 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Bücherwurm und Jandl-Leser" von Eva Pisa; zu sehen sind die satirischen Bilder bis 19. März. Zur Vernissage liest Karl Pisa aus seinem neu erschienenen und mit Illustrationen von Eva Pisa versehenen Buch „Wort-Steck-Briefe". Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr bzw. Dienstag zusätzlich bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 und www.noe.gv.at/landesbibliothek bzw. http://www.noelb.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung