24.02.2009 | 15:09

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von den Tiger Lillies bis zum Pasadena Roof Orchestra

Bereits zum zweiten Mal beehrt die Londoner Kultband The Tiger Lillies morgen, Mittwoch, 25. Februar, ab 20 Uhr das Cinema Paradiso in St. Pölten; mit im Gepäck ist diesmal das neue Album „7 Deadly Sins". Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Ebenfalls morgen, Aschermittwoch, 25. Februar, lässt das Jugendensemble der Dommusik St. Pölten während des Gottesdienstes ab 19 Uhr im Dom zu St. Pölten „Gott sei mir gnädig" Ps. 50 von Rudolf Tobias, „Lord for thy" von Richard Farrant und „Like as a hart" von Noel Rawsthorne erklingen. Beim anschließenden Concerto steht Max Regers Präludium und Fuge in e-moll auf dem Programm. Am Sonntag, 1. März, spielt Domorganist Ludwig Lusser nach dem um 10.15 Uhr beginnenden Gottesdienst „Kyrie, Gott Vater in Ewigkeit" von Johann Sebastian Bach. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Im Stadttheater Wiener Neustadt wird am Donnerstag, 26. Februar, ab 18 Uhr ein Gemeinschaftskonzert der niederösterreichischen Musikschulen mit Öffentlichkeitsrecht geboten. Unter dem Titel „Joseph Haydn in Europa" spielen Musikschüler aus Hainburg, Klosterneuburg, Krems, Perchtoldsdorf, St. Pölten, Tullln, Wiener Neustadt sowie aus dem Triestingtal. Eintritt: freie Spenden; nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Die Marktgemeinde Pernitz veranstaltet am Freitag, 27. Februar, ab 19.30 Uhr im Pfarrheim den Konzertabend „Symphonisches auf zwei Klavieren". Mari Kiyofuji und Andreas Teufel spielen dabei die Sonate für 2 Klaviere f-moll op. 34b von Johannes Brahms und die Symphonischen Tänze op. 45 für 2 Klaviere von Sergej Rachmaninov. Nähere Informationen und Karten bei der Marktgemeinde Pernitz unter 02632/722 19-16 und e-mail gemeinde@pernitz.co.at.

Einen Klavierabend gibt es am Freitag, 27. Februar, auch im Stadtmuseum Wiener Neustadt. Ab 19.30 Uhr spielen dabei nationale und internationale Preisträger, Musikschüler und Studenten des Josef-Matthias-Hauer-Konservatoriums. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951.

„Von Geistern und Zigeunern" nennt sich ein Konzert des Klaviertrios Bentrovato am Freitag, 27. Februar, ab 19.30 Uhr im Festsaal der AHS Purkersdorf. Zu Gehör gelangen dabei Joseph Haydns Trio No. 39 Hob. XV:25 G-Dur („Zigeunertrio"), Wolfgang Amadeus Mozarts Trio KV 502 B-Dur und Ludwig van Beethovens Trio V op. 70/1 D-Dur („Geistertrio"). Karten an der Abendkassa; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Purkersdorf unter 02231/636 01-82, Ursula Burg, e-mail u.burg@purkersdorf.at und http://www.purkersdorf.at/.

In der „Kulturmü´µ" in Hollabrunn sind am Freitag, 27. Februar, ab 20.30 Uhr Gina Schwarz und Richard Oesterreicher zu Gast; das Programm der Bassistin und des Mundharmonika-Solisten heißt „Airbass". Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/115 33 556, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

Im Alten Depot in Mistelbach spielt am Freitag, 27. Februar, ab 21 Uhr die Rock-Formation Come Together (Viktor Pazderka, Peter Weik, Ulli Winter, Michael Huppmann und Michael Winter) auf. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

In der Bühne Mayer in Mödling präsentiert das Ensemble A Capella - Safer Six (Nicho Harras, Manfred Duchkowitsch, Philipp Gumhalter, Michael Haustein, Martin Hornig und Markus Wallner) am Freitag, 27. Februar, ab 20 Uhr bekannte Ohrwürmer und musikalische Kostbarkeiten in vokalem Gewand. Nähere Informationen und Karten beim Mautwirtshaus / Bühne Mayer unter 02236/244 81 und http://www.mautwirtshaus.at/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn gastieren am Freitag, 27., und Samstag, 28. Februar, Roland Neuwirth und seine Extremschrammeln mit ihrem neuen Programm „Wia\'s is so is und besser wird\'s ned wer\'n". Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Das Warehouse St. Pölten feiert am Freitag, 27. Februar, ab 21 Uhr „City of Bass - 10 Years DJ Weasel" mit Jah Power, Ithiopia Sound, Boomarang u. a. Am Samstag, 28. Februar, folgt ab 22 Uhr „Samsara" mit P_MAC, Lagun, Marcato u. a. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

Unter dem Titel „Sehnsucht" spielen die NÖ Tonkünstler unter Michail Jurowski gemeinsam mit Chloë Hanslip (Violine) die Ballettsuite „Jeu de cartes" von Igor Strawinski, das Konzert für Violine und Orchester d-moll op. 15 von Benjamin Britten und die Symphonie Nr. 4 f-moll op. 36 von Pjotr Iljitsch Tschaikowski. Zu hören ist das Programm am Samstag, 28. Februar, ab 18.30 Uhr im Auditorium Grafenegg sowie am Montag, 2. März, ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten (ab 18.30 Uhr Einführungsgespräch). Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/, beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/ bzw. auch bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

Im Rahmen des Konzertkalenders der Internationalen Pleyel Gesellschaft ist am Sonntag, 1. März, ab 17 Uhr am Dachboden der alten Volksschule von Großweikersdorf das Haydntrio Eisenstadt zu hören. Nähere Informationen und Karten bei der Internationalen Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft unter 02955/706 45, e-mail adolf.ehrentraud.pleyel@aon.at und http://www.pleyel.at/.

Schließlich bringt das britische Pasadena Roof Orchestra am Montag, 2. März, „Swing mit Charme und Posaune" in die Bühne im Hof in St. Pölten. Ab 20 Uhr sind dabei „Moonlight Serenade", „Bei mir bist Du schön", „Just a Gigolo" u. a. zu hören. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung