06.02.2009 | 00:05

Regenwassernutzung in Haus und Garten

Neuer Folder der „umweltberatung" erschienen

In einem so eben erschienenen Folder der „umweltberatung" mit dem Titel „Wasser vom Himmel - Regenwassernutzung in Haus und Garten" wird aufgezeigt, wie der Gebrauch von Regenwasser mithelfen kann, die begrenzten Trinkwasserressourcen zu schonen.

Die Publikation bietet etwa Tipps zur Planung einer Regenwassernutzungsanlage. Dazu gibt es Informationen über Förderungsmöglichkeiten, die Dimensionierung des Wasserspeichers sowie über Hygiene- und Qualitätsstandards. Außerdem werden Trends im technischen Bereich beschrieben sowie ein Überblick über die rechtliche Situation gegeben.

Regenwasser ist im Haushalt überall dort einsetzbar, wo keine Trinkwasserqualität erforderlich ist. Dadurch kann rund ein Drittel des benötigten Trinkwassers in einem Haushalt eingespart werden. Regenwasser wird mittlerweile dank ausgereifter technischer Anlagen für die Toilettenspülung, die Waschmaschine oder die Gartenbewässerung eingesetzt. Das Merkblatt richtet sich an Häuslbauer, Installateure, Architekten, Baumeister oder Gemeindeverantwortliche und steht unter http://www.umweltberatung.at/ zum kostenlosen Download bereit.

Nähere Informationen und Bestellung: „die umweltberatung" Niederösterreich, Telefon 02742/718 29.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung