30.01.2009 | 10:02

Gesucht: Die besten Wirtschaftsteams in Niederösterreich

Einreichfrist für „Clusterland Award 2008" endet am 20. Februar

Besonders innovative Kooperationsprojekte und herausragende Ideen zu den Themenfeldern Nachhaltiges Bauen und Wohnen, Kunststoff, Automotive, Lebensmittel, Logistik und Wellbeing werden beim NÖ Kooperationspreis „Clusterland Award" wieder vor den Vorhang gebeten. Der „Clusterland Award" wurde im Jahr 2004 vom Land Niederösterreich und der Wirtschaftsagentur ecoplus in Kooperation mit der Raiffeisen Bankengruppe NÖ-Wien ins Leben gerufen. In jeder Kategorie erhält der von einer unabhängigen Jury gekürte Sieger insgesamt 3.000 Euro. Die Einreichfrist endet am 20. Februar 2009. Einreichungen sind unter www.ecoplus.at/clusterland-award08, http://www.rgbnoe.at/ oder http://www.raiffeisenbank.at/ möglich.

Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann erläutert das Engagement des Landes: „Um am Markt erfolgreich agieren zu können, sind von den Betrieben Innovationsfähigkeit, Spezialisierung auf Kernkompetenzen und Gesamtlösungen aus ‚einer Hand\'" gefordert. Hier eröffneten Cluster und Netzwerke vielen Betrieben neue Chancen.

Ziel des Wettbewerbs „Clusterland Award" ist es, herausragende Ideen und Projekte zu den Themenfeldern der Cluster und Netzwerke auszuzeichnen und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Heuer werden bereits zum dritten Mal die kooperativsten und innovativsten Unternehmen aus Niederösterreichs Cluster-Landschaft prämiert.

Weitere Informationen: ecoplus, Telefon 02742/9000-19660, Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, Telefon 5-1700-93004.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung