21.01.2009 | 11:01

Neue Ausstellungen in Klosterneuburg und St. Pölten

„post CoBrA" und „Auf den Spuren von Egon Schiele in Krumau"

Im Essl Museum in Klosterneuburg wird morgen, Donnerstag, 22. Jänner, um 19.30 Uhr die Ausstellung „post CoBrA Alechinsky Appel Jorn" eröffnet. Die von Prof. Rudi Fuchs kuratierte Schau in den Galerien des Museums widmet sich an Hand von rund 60 Werken aus dem Bestand der Sammlung Essl dem Schaffen der Künstler Pierre Alechinsky, Karel Appel und Asger Jorn. Alle drei waren Mitglieder der von 1948 bis 1951 bestehenden Gruppe CoBrA, deren Name sich aus den Anfangsbuchstaben jener Städte bildet, aus denen die Gründungsmitglieder stammten: Copenhagen, Brüssel und Amsterdam. Ausstellungsdauer: bis 16. August; Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr sowie zusätzlich Mittwoch bei freiem Eintritt von 18 bis 21 Uhr. Nähere Informationen beim Essl Museum unter 02243/370 50-150, e-mail info@essl.museum und http://www.essl.museum/.

In der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten wird am Dienstag, 27. Jänner, um 19 Uhr die Ausstellung „Auf den Spuren von Egon Schiele in Krumau" von Leopold Kammerer eröffnet. Der 1936 in Niederndorf geborene und in St. Christophen lebende Künstler machte sich dafür die detaillierten Standortbestimmungen des neu erschienenen Buches von Franz E. Wischin „Egon Schiele und Krumau" zunutze und malte an genau jenen Wirkstätten, an denen auch der expressionistische Maler tätig war. Ausstellungsdauer: bis 13. Februar; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr bzw. Dienstag zusätzlich bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 und www.noe.gv.at/landesbibliothek bzw. http://www.noelb.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung