23.12.2008 | 10:01

Stadtmuseum Wiener Neustadt wird ab 2009 von einer Frau geleitet

Neugestaltung der Workshopangebote für Kinder und Jugendliche

Das Wiener Neustädter Stadtmuseum wird in Zukunft von einer Frau geleitet: Nachdem der bisherige Museumsdirektor Norbert Koppensteiner per 31. Dezember in den Ruhestand tritt, übernimmt Mag. Eveline Klein mit 1. Jänner 2009 die Leitung des Hauses. Klein, 1958 in Kirchschlag geboren und in Wiener Neustadt lebend, ist bereits seit 2003 für das Stadtmuseum Wiener Neustadt als Projektleiterin der Kunst- und Kulturvermittlungsprogramme tätig.

Eine weitere Änderung mit Jahreswechsel betrifft die Workshopangebote für Kinder und Jugendliche. Das Stadtmuseum bietet zusätzlich zu den gewohnten Führungen durch das Haus und den Stadtbesichtigungen ab Jänner 2009 neu gestaltete Workshops für Kinder und Jugendliche an. Diese Programme dauern ca. 90 Minuten, befassen sich mit den Objekten der Dauerausstellung und beleuchten drei verschiedene Aspekte der Stadtgeschichte:

In „Der Herzog lässt eine neue Stadt bauen" wird die Stadt im 13. Jahrhundert nachgebaut und mit Kaufleuten, Soldaten, Adeligen und Reisenden bevölkert. Im Rahmen von „Die Kaiser in der Neustadt" tauchen die Kinder mittels historischer Kostüme in eine ferne Zeit und können als Erinnerung ihre eigenen Stammbäume anfertigen. In „Höher, schneller, stärker" schließlich steht der Wandel der Stadt zur Industriemetropole im Mittelpunkt; Höhepunkt dabei ist das Starten einer Dampfmaschine.

Nähere Informationen beim Magistrat Wiener Neustadt unter 02622/373-310, Mag. Thomas Iwanschitz.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung