10.12.2008 | 00:31

Erfolg für orthopädische Abteilung am Landesklinikum Zwettl

Drei Bandscheiben während einziger Operation implantiert

An der Abteilung für Orthopädie des Landesklinikums Zwettl ist es vor kurzem zum ersten Mal in Niederösterreich gelungen, einem Patienten während einer einzigen Operation drei künstliche Bandscheiben in die Halswirbelsäule zu implantieren.

Seit dem Jahr 2006 werden am Landesklinikum Zwettl Operationen von künstlichen Bandscheiben der Halswirbelsäule durchgeführt. Dem Klinikum steht seit heuer auch ein moderner OP-Trakt zur Verfügung, u. a. mit einem Röntgenbildverstärker mit Doppelmonitor, einem speziellen OP-Mikroskop sowie einem Computer-Tomograf oder auch einem Magnetresonanztomograf. In Summe wurden 9,8 Millionen Euro investiert.

Die Abteilung für Orthopädie und orthopädische Chirurgie im Landesklinikum Zwettl gibt es seit 1987. 2007 wurden mehr als 4.200 PatientInnen stationär behandelt. Das operative Leistungsspektrum der Abteilung umfasst das Einsetzen von Kunstgelenken, insbesondere Hüft-, Knie- und Schultergelenke und Korrekturoperationen an Gelenken wie zum Beispiel Geradestellungen bzw. Verkürzungs- und Verlängerungsoperationen an Armen und Beinen. 2003 machte das Klinikum durch die so genannte „Zwettler-Hüfte" auf sich aufmerksam. Diese Hüfte kann PatientInnen auch minimalinvasiv und damit lediglich über einen kleinen Hautschnitt implantiert werden. Ein wichtiges Angebot der Abteilung ist auch die Arthroskopie - die Spiegelung von Gelenken mittels Sonde.

Das Spektrum zur operativen Behandlung von Wirbelsäulenleiden ist groß: Es reicht von der Behandlung von Bandscheibenvorfällen mit einer modernen Wärmesonde über mikrochirurgische Bandscheibenoperationen bis zu Versteifungsoperationen an der Hals- und Lendenwirbelsäule sowie Kunstbandscheiben. Kinderorthopädische PatientInnen und Rheumakinder werden interdisziplinär mit der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde versorgt.

Nähere Informationen: Landesklinikum Waldviertel Zwettl, Telefon 02822/504.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung