02.12.2008 | 16:15

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Jazz in Wolkersdorf bis Irish Christmas in St. Pölten

In der „babü" in Wolkersdorf kommt es heute, Dienstag, 2. Dezember, zu einer Jazz-Jam-Session mit Alex Blach und Peter Strutzenberger. Am Donnerstag, 4. Dezember, präsentiert dann Tina Rauch Country-Musik. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at, http://www.babue.com/ und www.stadtwirtshaus.at/babue.

Klezmer-Musik spielen Maciej Golebiowski (Klarinette) und Alexander Shevchenko (Akkordeon) am Donnerstag, 4. Dezember, im Zentrum für interkulturelle Begegnung in Baden; das Konzert des russisch-polnischen Duos Klezmer Reloaded beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550.

Ebenfalls am Donnerstag, 4. Dezember, präsentiert der „Kulturherbst" in Wiener Neustadt ein Konzert mit Otto Lechner, Klaus Trabitsch und den Bethlehem Allstars: Im Rahmen von „Still" gibt es dabei neu arrangierte, bekannte Weihnachtslieder von „Stille Nacht" bis „Es wird scho\' glei dumpa". Beginn im Stadttheater Wiener Neustadt ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten u. a. beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Im Neuen Musiksaal der Walter Lehner-Musikschule Hollabrunn gestalten Lehrer und Schüler der MS Hollabrunn am Donnerstag, 4. Dezember, ab 19 Uhr in Anwesenheit der niederösterreichischen Komponistin das „Künstlerporträt Silvia Sommer". Nähere Informationen und Karten bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Am Donnerstag, 4. Dezember, lädt auch die Volkskultur Niederösterreich ab 18.30 Uhr anlässlich des 80. Geburts- bzw. ersten Todestags von Alexander Veigl zu einem „Barbara-Singen in memoriam Alexander Veigl" in die Spitalkirche in Mödling. Mitwirkende Gruppen sind u. a. der Wienerwald Viergesang, die Blasmusikkapelle der Stadt Mödling und die Hinterbrühler Stubenmusi. Nähere Informationen und Anmeldungen bei der Volkskultur Niederösterreich unter 02275/4660 und http://www.volkskultureuropa.org/.

Im Alten Depot in Mistelbach ist am Freitag, 5. Dezember, ab 21 Uhr das Stefan Gössinger Trio mit dem Liedermacher-Programm „Vollgas" zu Gast; auch der Siegertitel des Kompositionswettbewerbs „Vinum et Litterae" aus dem Jahr 2007 - „Ohne a einziges Wort" - ist Bestandteil des mehr als zweistündigen Abends. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail erste.geige@gmx.at, http://members.aon.at/cafedepot und http://www.erstegeige.at.tf/.

Flavius Tinika, „Wizard of Pan" und ehemaliger Schüler von Gheorge Zamfir, gastiert im Rahmen seiner großen Weihnachtstournee auch in Niederösterreich: am Freitag, 5. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Pfarr- und Stiftskirche Eisgarn (nähere Informationen und Karten bei der Pfarrkanzlei Eisgarn unter 02863/302) und am Samstag, 6. Dezember, ab 17.30 Uhr in der Pfarrkirche Schwechat (01/707 64 75).

Traditionelle irische und österreichische Folkmusik spielt die fünfköpfige österreichische Formation Narish am Freitag, 5. Dezember, in der Volksbank Baden; „Narishe Weihnachten!" beginnt um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0676/548 82 02 und http://www.narish.at/.

Im Auditorium von Grafenegg bestreiten die NÖ Tonkünstler unter Josep Caballé Domenech am Samstag, 6. Dezember, ab 18.30 Uhr ihr „Weihnachtskonzert". Auf dem Programm stehen dabei das Vorspiel zu „Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck, die Ballettsuite „Der Nussknacker" op. 71a von Pjotr Iljitsch Tschaikowski sowie „Wiegenlied" op. 41 Nr. 1, „Winterweihe" op. 48 Nr. 4, „Gesang der Apollopriesterin" op. 33 Nr. 2, „Beim Schlafengehen" (aus „Vier letzte Lieder") und „Die heiligen drei Könige aus Morgenland" op. 56 Nr. 6 von Richard Strauss. Wiederholt wird das Programm am Sonntag, 7. Dezember, ab 18 Uhr im Festspielhaus St. Pölten. Nähere Informationen und Karten für Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/, für das Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/ bzw. auch bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

Im Rahmen des Internationalen Adventsingens im Stift Melk sind am Samstag, 6. Dezember, ab 14 Uhr in der Stiftskirche bei freiem Eintritt der Chor der Edgewood Baptist Church aus Nicholasville (Kentucky, USA), die Steeple Singers aus Stillwater (Minnesota, USA), der Chancel Choir der Hixson United Methodist Church (Tennessee, USA) und The Brisbane Concert Choir aus Queensland (Australien) zu hören. Ebenfalls am Samstag, 6. Dezember, präsentieren Otto Lechner, Klaus Trabitsch und die Bethlehem Allstars ab 20 Uhr im großen Barockkeller ihre Bearbeitungen bekannter Weihnachtslieder unter dem Titel „Still". Am Montag, 8. Dezember, gibt es noch ab 18 Uhr im Kolomanisaal ein „Konzert im Advent", bei dem die Stadtkapelle Melk das „Trompetenkonzert" von Haydn, den „Karneval von Venedig", „Trumpets on Tour" u. a. intonieren wird; Eintritt: freiwillige Spenden. Nähere Informationen bzw. Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn sind am Samstag, 6. Dezember, ab 20 Uhr Mondscheiner zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Aus Anlass ihres 15-jährigen Bestehens präsentieren Die Edlseer am Samstag, 6. Dezember, ab 20 Uhr im Veranstaltungszentrum „Z-2000" in Stockerau ihre „Jubiläums-Show" samt Weihnachtskonzert. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89 und http://www.stockerau.gv.at/.

Am Samstag, 6. Dezember, lädt auch der Kinderchor der Musikuniversität Wien ab 15 Uhr zu „Sing 4 You" ins Zentrum für interkulturelle Begegnung (ZIB) in Baden; aktives Mitsingen ist nicht nur erlaubt, sondern Teil des Konzepts. Nähere Informationen beim ZIB unter 02252/252 530-0, e-mail office@zib.or.at und http://www.zib.or.at/.

Am Sonntag, 7. Dezember, gibt es im Congress Casino Baden ein Adventkonzert des Badener Männergesangvereins, das unter dem Motto „Weihnochtn kimmt" steht; Beginn ist um 16 Uhr. „O Du Fröhliche" nennt sich das vorweihnachtliche Benefiz-Festkonzert, das anschließend ab 19.30 Uhr über die Bühne geht. Zugunsten von „Kunst auf Rädern" treten dabei Eliane Coelho, Alexandra Reinprecht, Gabriele Sima, Wolfgang Bankl, Peter Minich, Sandra Pires u. a. auf. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/.

„Advent - Zeit zum Nachdenken" lautet das Motto des Neuhofner Advents, in dessen Rahmen am Sonntag, 7. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Neuhofen Erich Stöger, die Parara-Stubnmusi, Blechoholik und die Sängerrunde Neuhofen auftreten. Nähere Informationen und Karten beim Ostarrichi-Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs unter 07475/527 00-40 und http://www.ostarrichi-kulturhof.at/.

In der Stadtpfarrkirche Traiskirchen geben am Sonntag, 7. Dezember, ab 19 Uhr die Kärntner Vokalsolisten und die Mühlbachmusikanten ein gemeinsames Konzert. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Im Rahmen des Tullnerfelder Advents präsentiert der Tullnerfelder Kulturverein am Sonntag, 7. Dezember, ab 20 Uhr im „Haus der Musik" in Grafenwörth Andy Lee Lang mit „Rockin Christmas" sowie am Montag, 8. Dezember, ab 19 Uhr Wilfried mit „Buchstabnblues" bei einer Weintaufe im Heurigen Sailer in Atzenbrugg. Nähere Informationen und Karten beim Tullnerfelder Kulturverein unter 0699/11 72 32 48 und www.tullnerfeld.at/kulturverein.

Erstmals in der Stadtpfarrkirche Poysdorf veranstaltet heuer der Club Niederösterreich sein traditionelles Adventkonzert: Am Montag, 8. Dezember, bringen Domchor und Domorchester Brünn unter der Leitung von Petr Kolař dabei ab 19 Uhr Georg Friedrich Händels Sonate in c-moll für Trompete und Orgel und „Let the Bright Seraphim" für Sopran, Trompete und Orgel sowie Antonín Dvořáks Messe in D-Dur op. 86 für Soli, Chor und Orgel zu Gehör. Nähere Informationen beim Club Niederösterreich unter 01/533 84 01, e-mail info@clubnoe.at und http://www.clubnoe.at/.

Ebenfalls am Montag, 8. Dezember, gelangt ab 10.15 Uhr im Dom zu St. Pölten Michael Haydns „Messa della Benedicenza" inklusive des „Magnificat" von Marcel Dupré zur Aufführung. Ab 16 Uhr spielen Solistenensembles der Dommusik dann im Rahmen der Pontifikalvesper die „Litanies de la Sainte Vierge" von Camille Saint-Saëns sowie das „Ave maris stella" von Jules Massenet und Marcel Dupré. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Am Montag, 8. Dezember, gestaltet auch der Familienchor der Pfarre St. Josef ab 16 Uhr im Pfarrzentrum St. Josef in Baden ein Adventkonzert. Nähere Informationen unter 02252/446 04-0, e-mail pfarrebaden-st.josef@utanet.at und http://www.baden-st-josef.at/.

Der Einrichtung neuer Probenräume dient der Reinerlös eines „Vorweihnachtlichen Konzertes" in der Stiftskirche Ardagger, bei dem am Montag, 8. Dezember, ab 16 Uhr u. a. der Kirchenchor Stift Ardagger, ein Quartett des MGV Wallsee-Sindelburg und Ensembles der Musikschule Ybbsfeld zu hören sein werden. Nähere Informationen unter 0680/123 96 16, DI Martina Schmidthaler, und e-mail martina.schmidthaler@gmx.at.

Das dritte Mal innerhalb weniger Tage in Niederösterreich ist „Still", das musikalische Weihnachtsgeschenk von Otto Lechner, Klaus Trabitsch und den Bethlehem Allstars, am Montag, 8. Dezember, ab 20 Uhr im Cinema Paradiso in St. Pölten zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Im VAZ St. Pölten geben sich indes am Montag, 8. Dezember, ab 20 Uhr Die Seer im Rahmen ihrer „Lebenslichter"-Tour ein Stelldichein und verbreiten Weihnachtsstimmung aus dem Salzkammergut. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

Schließlich hat sich die Bühne im Hof in St. Pölten für Dienstag, 9. Dezember, Irish Christmas Legends eingeladen, die für den Irish Folk-Boom mitverantwortlich zeichnen; ab 20 Uhr spielen dabei John Faulkner, Jackie Daly, Alec Finn u. a. auf. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung