21.11.2008 | 10:51

Schulexkursionen zum Thema „Schutz vor Hochwasser"

Buch für Wasserforscher von der „umweltberatung" erschienen

Hochwasserschutz ist in vielen Gemeinden an den niederösterreichischen Voralpenflüssen ein aktuelles Thema. Um die Forderungen der Bevölkerung nach verbesserten Hochwasserschutzmaßnahmen und nach natürlichen, artenreichen Gewässern besser vermitteln zu können, bietet die Abteilung Wasserbau beim Amt der NÖ Landesregierung, Regionalstelle Mostviertel, flusspädagogische Führungen für Jugendliche an. Dabei erhalten Schülerinnen und Schüler im Pflichtschulalter die Möglichkeit, im Rahmen von Exkursionen den Themenkreis „Schutz vor Hochwasser" mit allen Sinnen zu erleben. Die Jugendlichen sollen spielerisch lernen, was Rückhaltebecken sind und wodurch eigentlich Hochwasser entsteht. Sie erforschen den Flussraum, spüren die Kraft des Wassers und betätigen sich als junge Wasserbauingenieure.

Die Führungen werden von pädagogisch geschulten Mitarbeitern der Abteilung Wasserbau beim Amt der NÖ Landesregierung in Kleingruppen abgehalten und dauern drei bis vier Stunden. Seit dem Start der Initiative im Jahr 2006 haben mehr als 1.200 Schülerinnen und Schüler an den kostenlosen Führungen, die jeweils im Mai und Juni entlang der größeren Voralpenflüsse im Mostviertel stattfinden, teilgenommen.

Wie vielfältig und wie reich das Leben am Bach ist, kann man auch im handlichen Nachschlagwerk „Bestimmungsbuch für junge Wasserforscher" der „umweltberatung" erfahren. Die Publikation hilft, heimische Wassertiere zu bestimmen. Zeichnungen, Fotos, wichtige Erkennungsmerkmale und Informationen zu ihrer Lebensweise erleichtern das Bestimmen der Tiere.

Nähere Informationen und Anmeldung: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wasserbau, Telefon 07472/9025-10560, www.noel.gv.at/Umwelt/Wasser.html, http://www.life-huchen.at/, http://www.life-donau-ybbs.at/, http://www.umweltberatung.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung