14.11.2008 | 10:21

Neue Druckknopfampel für Fußgänger in Gerasdorf

Gefährliche Kreuzung nun verkehrssicherer

Im Industriegebiet von Gerasdorf (Bezirk Wien-Umgebung) wurde kürzlich eine neue Druckknopfampel in Betrieb genommen. Mit dieser Ampel wurde der Kreuzungsbereich der Landesstraße L 1113 mit der Brünner Straße B 7 entschärft. Fußgänger können nun die gegenüberliegende Busstation sicher erreichen. Zusätzlich wurde für Verkehrsteilnehmer, die von der Brünner Straße B 7 in die Landesstraße L 1113 einbiegen, eine Linksabbiegespur eingerichtet. Auf der B 7 liegt die Frequenz in Spitzenzeiten bei rund 2.000 Fahrzeugen pro Stunde.

Die neue Ampelanlage steht für den Fahrzeugverkehr auf der Brünner Straße B 7 auf Dauergrün und wird nur durch das Anmelden von Fahrzeugen aus der Landesstraße L 1113 über Sensoren oder durch die Betätigung eines Druckknopfes durch Fußgänger bzw. Radfahrer umgeschaltet.

Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 90.000 Euro, 50.000 Euro wurden vom Land Niederösterreich und 40.000 Euro von der Stadtgemeinde Gerasdorf getragen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-14737.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung