05.11.2008 | 09:11

„NÖ Naturschutztag" am Samstag in Eggenburg

Eröffnung durch Landesrat Plank

Am kommenden Samstag, 8. November, findet in Eggenburg (Bezirk Horn) der diesjährige „NÖ Naturschutztag" statt. Am Vormittag steht der Besuch landschaftsprägender Naturdenkmäler am Programm, am Nachmittag wird über den Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die heimische Tier- und Pflanzenwelt diskutiert. An dieser Veranstaltung wird auch Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank teilnehmen.

Bei den beiden Naturdenkmälern, die besucht werden, handelt es sich um den Silikattrockenrasen „Fehhaube" und um die Gesteinsformationen „Kogelsteine". Dem „Naturschutzbund NÖ" ist es gemeinsam mit der Krahuletzgesellschaft und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt bzw. mit finanzieller Unterstützung des Landes Niederösterreich und der Europäischen Union gelungen, hier vier Hektar Fläche anzukaufen. Dort, wo einst Äcker die beiden Naturdenkmäler trennten, werden in naher Zukunft Schafe das Bild prägen und dafür sorgen, dass der Tier- und Pflanzenwelt der beiden Naturdenkmäler mehr Lebensraum zur Verfügung steht.

Am Nachmittag wird im Rahmen des heurigen „NÖ Naturschutztages" dann in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Eggenburg über den Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die heimische Pflanzen- und Tierwelt diskutiert. Landesrat Plank wird die Eröffnung der Veranstaltung vornehmen. Die Teilnehmer haben dabei die Möglichkeit, mit WissenschafterInnen, VertreterInnen aus Verwaltung und Non-governmental Organisations (NGOs) sowie NaturschutzpraktikerInnen die Frage „Tun wir heute noch das Richtige im Naturschutz?!" zu sprechen.

Nähere Informationen: http://www.noe.naturschutzbund.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung