13.10.2008 | 10:59

Pflegeschule Neunkirchen präsentiert sich InteressentInnen

Informationen bei „JOBmania 2008" und „Open Day"

An der Gesundheits- und Krankenpflegeschule (GuKPs) Neunkirchen startet im März kommenden Jahres der nächste Lehrgang für die Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. zum diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger. Die Anmeldefrist läuft noch bis 27. November. InteressentInnen haben bereits diese Woche von Dienstag, 14., bis Freitag, 17. Oktober, die Möglichkeit, sich im Rahmen der Schul- und Berufsinfomesse „JOBmania 2008" in der Arena Nova näher über die Ausbildung zu informieren. Zudem findet an der GuKPS Neunkirchen am Samstag, 25. Oktober, ein „Open Day" statt.

An der GuKPs wird den SchülerInnen umfangreiches theoretisches Wissen aus dem Bereich Krankenpflege vermittelt. Die hohe Qualität dieser Ausbildung spiegelt sich auch in den immer wieder hervorragenden Ergebnissen bei Diplomprüfungen wider: Erst kürzlich konnte an der Schule die weiße Fahne gehisst werden; von 23 SchülerInnen schlossen acht mit ausgezeichnetem, neun mit gutem und sechs mit Erfolg ab. Derzeit werden an dieser Bildungseinrichtung 150 SchülerInnen von 13 fix angestellten Lehrkräften, sieben Vortragenden des Landesklinikums Neunkirchen sowie von sechs „Fremdvortragenden" - etwa JuristInnen - 40 Stunden pro Woche unterrichtet.

Die Schule wurde im Jahr 1990 gegründet und verfügt heute über eine hervorragend ausgestattete Übungsstation, auf der die SchülerInnen erste praktische Erfahrungen sammeln können. Im südlichen Niederösterreich einmalig ist dabei ein „Intensivzimmer", in dem unter anderem der Umgang mit intensivmedizinischen Geräten trainiert werden kann. Seit 2006 ist die GuKPS Neunkirchen qualitätszertifiziert.

Die Diplomlehrgänge starten jeweils im März und September und dauern drei Jahre. Prinzipiell kann nach der zehnten Schulstufe mit der Ausbildung begonnen werden, allerdings sollte das 16. Lebensjahr vollendet sein, da bereits im ersten Unterrichtsjahr Praxis am Krankenbett erfolgt. Gute Jobchancen für die AbsolventInnen bestehen in den Bereichen Krankenhaus, Geriatrie und Hauskrankenpflege.

Nähere Informationen: Landesklinikum Neunkirchen, Telefon 02635/602.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung