13.10.2008 | 10:18

Heimische Wildgehölze und Obstbäume seltener regionaler Sorten

Bestellungen für den NÖ Heckentag bis 16. Oktober

Beim NÖ Heckentag erhalten alle NiederösterreicherInnen die Gelegenheit, heimische Wildgehölze und Obstbäume seltener regionaler Sorten hoher Qualität zu günstigen Preisen zu erwerben. Die Pflanzen für diese Aktion stammen ausschließlich aus Niederösterreich und zum überwiegenden Teil aus der Regionalen Gehölzvermehrung (RGV). Dieses Projekt setzt sich zum Ziel, typische, seltene heimische Gehölze zu erhalten und zu vermehren. Vermehrung und Anzucht der Pflanzen erfolgen durch die Partnerbaumschulen der RGV und durch konventionelle niederösterreichische Baumschulbetriebe. Die Aktion wird von der NÖ Landesregierung unterstützt.

Die Sträucher und Bäume kann man bis 16. Oktober per Fax unter der Nummer 02952/302 60-5050 oder unter http://www.heckentag.at/ bestellen. Die vorbestellte Ware kann man am NÖ Heckentag, am Samstag, 8. November, von 10 bis 14 Uhr an acht Ausgabestellen abholen: in Amstetten, Etzmannsdorf am Kamp, Gießhübl, Merkengersch, Poysdorf, Tulln, Wartmannstetten und in Wilhelmsburg.

Weitere Informationen beim NÖ Heckentelefon von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr unter 02952/302 60-5151.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung