06.10.2008 | 00:13

60 Jahre Arbeiterkammer Niederösterreich

LH Pröll: Sozialpartnerschaft Tradition und Zukunft geben

Im Palais Niederösterreich in der Wiener Herrengasse wurde heute, Montag, 6. Oktober, das Jubiläum „60 Jahre Arbeiterkammer" mit einer außerordentlichen Vollversammlung gefeiert. Der Festakt fand im ehemaligen Sitzungssaal des NÖ Landtages statt. Dort wurde am 6. Oktober 1948 die eigenständige Arbeiterkammer für Niederösterreich gegründet. Die Festansprachen wurden von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer und EU-Kommissar Vladimir Spidla gehalten.

„Die Arbeiterkammer Niederösterreich hat im Laufe dieser sechs Jahrzehnte einen wesentlichen Beitrag zur Aufbauarbeit für unser Land geleistet", sagte Landeshauptmann Pröll. Miteinander sei in den vergangenen 60 Jahren eine enorme Entwicklung gelungen: Niederösterreich sei aus dem Schatten des Eisernen Vorhanges herausgetreten und verzeichne heute mit 580.000 einen Rekordstand bei den unselbstständig Beschäftigten und seit zweieinhalb Jahren eine stetig sinkende Arbeitslosenrate. Die wirtschaftliche Dynamik ermögliche es, Niederösterreich zu einer sozialen Modellregion zu machen, so Pröll. „Harte Arbeit, Innovationskraft, Familiensinn und Sozialpartnerschaft sind der Stoff, aus dem diese Erfolge gemacht sind", so Pröll. Die Arbeiterkammer Niederösterreich als größte Interessenvertretung des Bundeslandes sei erste Service- und Anlaufstelle für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, betonte der Landeshauptmann: „Die Sozialpartnerschaft ist in schwierigen Zeiten Erfolgsgarant im Land Niederösterreich gewesen." Heute sei es daher umso wichtiger, weiterhin das Gemeinsame vor das Trennende und die Kooperation vor die Konfrontation zu stellen, appellierte Pröll: „Geben wir der Sozialpartnerschaft nicht nur die Tradition, die sie verdient, sondern auch die Zukunft, die wir miteinander brauchen."

Im Rahmen des Festaktes wurden von Landeshauptmann Pröll auch Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich an verdiente Funktionäre und Mitarbeiter der Arbeiterkammer Niederösterreich überreicht.

Die eigenständige Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich konstituierte sich am 6. Oktober 1948 im großen Sitzungssaal des NÖ Landhauses. Heute ist die Arbeiterkammer Niederösterreich die größte Interessenvertretung Niederösterreichs.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung