06.10.2008 | 00:10

Ökopunkte-Erntedankfest im Waldviertel

Plank: Waldviertel wird zur Ökopunkte-Region

„Landschaft pflegen, umweltgerecht wirtschaften" lautet das Motto der derzeit rund 4.800 Ökopunkte-Betriebe in Niederösterreich. Die im Rahmen des Österreichischen Umweltprogramms ÖPUL nur in Niederösterreich angebotene Maßnahme Ökopunkte honoriert sowohl eine nachhaltige Wirtschaftsweise als auch die Pflege und Erhaltung einer vielfältigen und reich strukturierten Landschaft.

Der Ökopunkte-Verein vertritt seit zehn Jahren die Interessen der Ökopunkte-Betriebe durch die Herausgabe des „Ökopunkte Info Blattes", durch Informations- und Beratungsangebote sowie durch Auszeichnung von Ökopunkte-Gemeinden. So wurden in den letzten Jahren 15 Gemeinden, in denen besonders viele landwirtschaftliche Betriebe nach den Kriterien des Ökopunkte Programms wirtschaften, zu Ökopunkte-Gemeinden ernannt, neun davon liegen im Waldviertel. Diese Gemeinden präsentieren sich bei ihren Ortseinfahrten mit dem Logo und dem Motto der Ökopunkte, die Betriebe dokumentieren ihre Teilnahme am Programm durch Ökopunkte-Hoftafeln.

Land Niederösterreich und Ökopunkte-Verein veranstalteten gestern, 5. Oktober, im Stift Zwettl ein Erntedankfest, bei dem Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank das Waldviertel im Rahmen eines Festakts zur Ökopunkte-Region ernannte. „Diese Startveranstaltung soll zugleich auch den Anfang von weiteren Aktivitäten zur Vernetzung von Ökopunkten und regionalen Produkten bilden", so Plank, „um das Image des Waldviertels als klein strukturierte, umweltfreundliche Kulturlandschaft zu stärken."

Weitere Informationen: Büro LR Plank, Christian Milota, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung