24.09.2008 | 13:13

„Heizungs-Check": Neue Aktion der Energieberatung NÖ

Plank: Praxisnahe Lösungen gegen die Teuerung

Auf Initiative von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank startete die Energieberatung NÖ heute, 24. September, gemeinsam mit der Innung der NÖ Installateure die Aktion „Heizungs-Check". „In Zeiten steigender Energiepreise und wachsender Umweltprobleme sind ineffiziente und schlecht eingestellte Heizsysteme ein häufiges Problem. Die Aktion ‚Heizungs-Check\' geht den Ursachen auf den Grund und bietet praxisnahe Lösungen gegen die Teuerung an", betonte Plank. Dies sei gut für  Klimaschutz, Lebensqualität und Geldbörse.

Im Zuge der Aktion werden Kunden durch eine kostenlose und unabhängige Beratung über den Gebäudezustand, den Zustand der Heizanlage, Einsparpotenziale, Fördermöglichkeiten, Verbesserungen des Wohnkomforts sowie über die Möglichkeit eines kostengünstigen Tausches der alten Heizungspumpe informiert. Bei besonders alten Heizanlagen hilft oft nur mehr ein Austausch des Heizkessels. 30 Prozent der Heizkessel in privaten Haushalten in Österreich sind älter als 20 Jahre.

Die Vorgangsweise für Interessierte ist einfach: Die Kunden melden sich bei der Energieberatung NÖ unter der Nummer 02742/22 1 44 oder unter http://www.energieberatung-noe.at/ zum „Heizungs-Check" an. In der Folge besuchen Energieberater und Installateure gemeinsam den Kunden und erstellen nach Besichtigung des Gebäudes Verbesserungsmodelle. Diese zeigen auf, welche Modernisierungsmaßnahmen an Haus und Heizung sinnvoll wären und legen die Abfolge an Maßnahmen fest. Ist ein Pumpentausch gewünscht, so wird von Kundenseite auf Grund der Aktion „Heizungs-Check" nur ein Pauschalpreis von 325 Euro bezahlt. Voraussetzung für dieses Sonderangebot ist, dass Pumpenabsperrventile in der Anlage vorhanden sind.  

Die Energieberatung NÖ ist laut Plank die erste Anlaufstelle für alle Hausbauer und Sanierer. „Mehr als 30.000 Kundenkontakte und mehr als 6.000 vermittelte Energieberatungen sprechen für sich", so Plank. Die hohe Qualität der Beratung, viele zufriedene Kunden und eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Wirtschaft seien das Erfolgskonzept.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung