23.09.2008 | 09:42

Nationalpark Thayatal lädt zu Sobes-Wanderung ein

Eine der besten Weinlagen Südmährens als Ziel

Am Samstag, 27. September, lädt der Nationalpark Thayatal um 9 Uhr zu einer Sobes-Wanderung ein. Treffpunkt dieser rund sieben Stunden dauernden Wanderung ist der Parkplatz „Heiliger Stein" in Mitterretzbach (Bezirk Hollabrunn).

Zur Zeit der Weinlese wandert man von Mitterretzbach über die ehemalige Kultstätte beim „Heiligen Stein" in den tschechischen Nationalpark zur Thayaschlinge Sobes. An drei Seiten von der Thaya umflossen, befindet sich hier an einem Südhang eine der besten Weinlagen Südmährens.

Dieser Abschnitt des Thayatales ist auch durch die vielen Mühlen bekannt, die die Wasserkraft des Flusses nutzten. Von den „Neun-Mühlen" sind aber nur mehr einige Gebäudereste vorhanden. Ihre Geschichte wird jedoch in den Ausführungen des Nationalparkbetreuers wieder lebendig.

Weitere Informationen: Nationalpark Thayatal, Nationalparkhaus, Telefon 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at, http://www.np-thayatal.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung