16.09.2008 | 14:59

Zuschuss zu Sozialversicherungsbeiträgen für Landwirte

Plank: Wichtiger Beitrag für unsere jungen Bauern

Die NÖ Landesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung einen Zuschuss zu den Sozialversicherungsbeiträgen für hauptberuflich beschäftigte Angehörige in der Land- und Forstwirtschaft in der Höhe von 555.000 Euro beschlossen. „Dieser Zuschuss ist ein wichtiger Beitrag für unsere Jungübernehmer und für alle jene, die auch in Zukunft aktiv Landwirtschaft betreiben wollen. Er dient dazu, unsere bäuerlichen Familienbetriebe bestmöglich zu unterstützen und abzusichern", betont dazu Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank.

Mit dieser Unterstützung wird in erster Linie der rückläufigen Entwicklung bei der Anzahl von Arbeitsplätzen in der Land- und Forstwirtschaft entgegengewirkt. Ein Engpass an gut ausgebildeten und zur Hofübernahme bereiten Betriebsführerinnen und Betriebsführern soll vermieden sowie ein Anreiz für hauptberuflich beschäftigte Angehörige geschaffen werden. Bäuerinnen und Bauern sollen sich vor der Hofübernahme durch die hauptberufliche Tätigkeit am Familienbetrieb auf die spätere Betriebsführung vorbereiten können.

Die Förderung besteht aus einer jährlichen Beihilfe in der Höhe von 366 Euro für Angehörige, die vor dem 1. Jänner des Bemessungsjahres das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und 732 Euro für ältere Angehörige.

Weitere Informationen: Büro LR Plank, Christian Milota, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung