16.09.2008 | 09:44

Buch aus NÖ als „Fußballbuch des Jahres" nominiert

„A - CH Fußball" als einziger österreichischer Titel im Rennen

Das im heurigen Frühling in dem in Weitra beheimateten Verlag „Bibliothek der Provinz" erschienene Buch mit dem Titel „A - CH Fußball: überspielt & ausgedribbelt" wurde nun von der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur in Nürnberg als „Fußballbuch des Jahres" nominiert. Das in Niederösterreich verlegte Buch ist damit eines von insgesamt zwölf im heurigen Jahr im deutschen Sprachraum erschienenen Büchern, die von einer zwölfköpfigen Jury für diese Auszeichnung nominiert wurden.

Die Anthologie „A - CH Fußball" ist der einzige Titel aus Österreich, der im Rahmen der Suche nach dem diesjährigen „Fußballbuch des Jahres" aus insgesamt über 300 Neuerscheinungen zum Thema Fußball nominiert wurde. Das Werk vereinigt 31 namhafte Autoren aus Österreich und der Schweiz; 19 dieser Autoren stammen aus Österreich, 12 aus der Schweiz. Herausgegeben wurde das Buch von Wolfgang Kühn und Michael Stiller. Das Buch zählt 257 Seiten und wurde im Vorfeld der EURO 2008 in Niederösterreich bzw. in der Österreichischen Filmgalerie/Kino im Kesselhaus in Krems präsentiert. Die Textbeiträge des im Buchhandel erhältlichen Werkes reichen von melancholischen Jugenderinnerungen über die Ängste eines Stürmers vor dem Elfmeter bis hin zu neurotischen Tatsachenberichten.

Der Preis „Fußballbuch des Jahres" ist mit 5.000 Euro dotiert. Prämiert wird das Fußballbuch im Rahmen der Gala zum Deutschen Fußball-Kulturpreis am 31. Oktober ab 20 Uhr in der Tafelhalle Nürnberg. Im Jahr 2007 hieß der Gewinner des Preises Ronny Blaschke; das Buch trug den Titel „Im Schatten des Spiels" und war im „Verlag die Werkstatt" in Göttingen erschienen.

Nähere Informationen: http://fussball-kultur.org/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung