08.09.2008 | 15:47

LH Pröll ehrte Raiffeisen-Generalanwalt Christian Konrad

Silbernes Komturkreuz mit dem Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland NÖ

Als einen „erfolgreichen Mann der Wirtschaft, der gleichzeitig nie den Blick und das Herz für die Menschen verliert" bezeichnete Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den Generalanwalt des Österreichischen Raiffeisenverbandes, Ökonomierat Dr. Christian Konrad, der heute durch den Landeshauptmann mit dem „Silbernen Komturkreuz mit dem Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" geehrt wurde.

„Verantwortung heißt harte Arbeit, Kraft und Ausdauer, heißt für andere da zu sein, Humor zu haben und Ruhe auszustrahlen. Christian Konrad ist jemand, der all diese Eigenschaften in sich vereint", sagte Landeshauptmann Pröll in seiner Laudatio. Die bäuerlichen Wurzeln Konrads hätten ihm das Denken in Generationen gelehrt und aus seinem tiefen Glauben entspringe die Verantwortung für die sozial Schwächeren, charakterisierte Pröll den Geehrten weiters. Die Internationalisierung der niederösterreichischen Wirtschaft sei wesentlich auf die hervorragende Kooperation mit Raiffeisen und Christian Konrad zurückzuführen, so Pröll. Auch erfolgreiche Kulturaktivitäten wie etwa das Festival in Grafenegg seien Ergebnis einer „engen Partnerschaft" und „dem Bekenntnis zur Entwicklung unseres Bundeslandes Niederösterreich", sagte Pröll, der sich bei Christian Konrad auch für „Freundschaft, Kameradschaft und das gegenseitige Verstehen" bedankte.

„Raiffeisen und Niederösterreich - das ist eine Erfolgsgeschichte", meinte Konrad in seinen Dankesworten. Es sei „kein Zufall, dass Raiffeisen aus Niederösterreich kommt", verwies der Raiffeisen-Generalanwalt auf die Erfolge des Landes in Wirtschaft, Sport und Kultur und bedankte sich für die hohe Auszeichnung.

Christian Konrad wurde am 24. Juli 1943 in Wolkersdorf im Weinviertel geboren. Er ist seit 1969 in der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien tätig, seit 1990 deren Obmann und Aufsichtsratspräsident der Raiffeisen Zentralbank Österreich, seit 1994 ist er Generalanwalt des Österreichischen Raiffeisenverbandes. Darüber hinaus übt er auch die Funktion des Landesjägermeisters von Niederösterreich aus.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung