08.09.2008 | 00:17

Naturgartenfest im Museumsdorf Niedersulz

Neben Floralem und Historischem auch Musik und Unterhaltung

Im Museumsdorf Niedersulz (Bezirk Gänserndorf) findet am Samstag, 13. September, von 10 bis 18 Uhr gemeinsam mit „Natur im Garten" und „Volkskultur Niederösterreich" ein Naturgartenfest statt.

„An keinem anderen Ort wird heimische Gartenkultur und niederösterreichische Landesgeschichte so greifbar wie in Niedersulz. Und zu keinem anderen Anlass werden die floralen und historischen Kostbarkeiten des Museumsdorfes so erlebbar wie beim Naturgartenfest am 13. September", ist auch Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka überzeugt.

Um das größte niederösterreichische Freilichtmuseum, das mit 80 wieder errichteten Bauten das Dorfgefüge vergangener Jahrhunderte zeigt, können BesucherInnen die nach alten Vorbildern gestalteten Bauern- und Gemüsegärten entdecken und dabei alte, lokale Obstsorten probieren. Dazu kommen Tipps für immergrüne Gemüsegärten und mehrjährige Sommerpflanzen.

Dazu gibt es beim Naturgartenfest, das von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka eröffnet wird, jede Menge Musik und Unterhaltung. Ab 15 Uhr überträgt ORF Niederösterreich im „Kulturstadl" die Sendung Radio 4/4. Zudem werden während der Zeit des Fests Überblicksführungen durch Dorf und Gärten durchgeführt. Im Wultendorfer Hof des Museumsdorfs steht das Kinderfest auf dem Programm. Handwerker, Künstler und Direktvermarkter beleben das Dorf und bieten Schmuck und Keramik, Kräuter-Raritäten, Deftiges und Hochprozentiges an. In der Kellergasse gibt es kulinarische und musikalische Schmankerln zum Genießen.

Weitere Informationen: Weinviertler Museumsdorf Niedersulz, 2224 Niedersulz 250, Telefon 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at, http://www.museumsdorf.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung