01.09.2008 | 10:25

Sonderausstellung in der Zinnfigurenwelt Katzelsdorf

Im Rahmen der „Katzelsdorfer Herbstzeitlosen", einer von September bis November dauernden Veranstaltungsserie, lädt die Zinnfigurenwelt Katzelsdorf im Bezirk Wiener Neustadt zur Sonderausstellung „Ideen können nicht erschossen werden" ein. Diese Sonderausstellung über die Revolutionen im Jahre 1848 wird am Freitag, 5. September, um 19 Uhr in der Zinnfigurenwelt in Katzelsdorf eröffnet. Die Öffnungszeiten der Schau, die bis Ende August 2009 besichtigt werden kann: Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 17 Uhr.

Das Jahr 1848 war in fast ganz Europa vom Auf- und Niedergang der Revolutionen gekennzeichnet. Die Zinnfigurenwelt Katzelsdorf zeigt mit Einzelfiguren, Schaubildern und Originalexponaten die Revolutionen in diesem schwierigen Zeitraum und streift mit dem Biedermeier bzw. dem Vormärz auch die Zeit davor. Vor allem die Geschehnisse in der k. k. Monarchie mit Ungarn, Italien und Österreich werden den BesucherInnen nahe gebracht.

Weitere Informationen: http://www.zinnfigurenwelt-katzelsdorf.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung