28.08.2008 | 14:41

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Celtic Irish Open Air bis zur Puccini-Gala

Am Filmhof Wein4tel in Asparn an der Zaya bestreiten die Gruppen Ballycotton, Green Gates und North & South das Celtic Irish Open Air am Samstag, 6. September, ab 18 Uhr. Am Sonntag, 7. September, folgt noch ab 11 Uhr ein keltisch-irischer Frühschoppen mit North & South. Nähere Informationen und Karten beim Filmhof Wein4tel unter 0664/506 69 49, e-mail info@filmhof.at und http://www.filmhof.at/.

Martin Haselböck an der Orgel sowie Solisten der Wiener Akademie auf barocken Instrumenten spielen am Sonntag, 7. September, ab 17 Uhr in der Basilika Sonntagberg ein Orgelkonzert mit Werken von Georg Muffat, Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart. Nähere Informationen und Karten bei der Tickethotline 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Im Museum Retz im Bürgerspital von Retz gibt Reinhard Lehninger, begleitet von Ilse Schumann, am Sonntag, 7. September, ab 19 Uhr einen Liederabend; zwischen den Liedblöcken von Mahler, Beethoven, Schumann, Korngold und Schubert liest Maria Harbich-Engels aus ihren Gedichten. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Retz unter 02942/2223-0, e-mail office@stadtgemeinde-retz.at und http://www.retz.at/.

Am Sonntag, 7. September, veranstaltet auch das Stadtmuseum Wiener Neustadt ab 11 Uhr im Klosterhof des Stadtmuseums (bei Schlechtwetter im Museum) einen Jazz-Brunch mit Sheila Edwards & Friends. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-950 und e-mail norbert.koppensteiner@wiener-neustadt.at.

Ebenfalls am Sonntag, 7. September, kredenzt die Marchfelder Philharmonie auf Schloss Hof unter dem Titel „In Vino Veritas" musikalische Kost von Johann Strauß und seinen Zeitgenossen. Bei der Matinée zu hören sind u. a. Melodien aus „Wiener Blut", „Der Vogelhändler" und „Die Csárdásfürstin". Karten unter 02282/3519; nähere Informationen auf Schloss Hof unter 02285/200 00 und http://www.schlosshof.at/.

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach treten am Mittwoch, 10. September, das Upper Austrian Jazz Orchestra und Tini Kainrath auf; das auf Friedrich Gulda, Wiener und oberösterreichischen Volksliedern basierende Programm „Wein, Weib und Gesang" beginnt um 20.15 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein präsentiert die A-Cappella-Formation 4xang am Donnerstag, 11. September, ihre „Vier-Goschen-Oper". Der nächste Regionenschwerpunkt widmet sich dann der Region Thrakien im Süden Bulgariens. Die Reihe beginnt am Freitag, 12. September, mit einem Konzert der bulgarischen Gruppe Scharena Sol; am Freitag, 19. September, lassen das Eva-Quartett und Triovial „Stimmen wie Glockenklang" erklingen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Unter dem Titel „Zwischentöne 08" geht am Freitag, 12. September, ab 19.30 Uhr im Theater am Steg in Baden das „1. Badener Singer/Songwriterfestival" über die Bühne; mit dabei sind Laura Rafetseder und die Band Vitruv. Nähere Informationen und Karten im Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550.

Im Rahmen der Konzertreihe „Jazz in Concert 2008" in der Kulturfabrik Hainburg tritt am Samstag, 13. September, die Mojo Blues Band auf; das Konzert mit einer Mischung aus Chigago Blues, R & B und Country-Blues beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Kulturfabrik Hainburg unter 02163/3377-799, e-mail info@kulturfabrik-hainburg.at und http://www.kulturfabrik-hainburg.at/.

In der Kirche St. Veit in Neuhofen an der Ybbs gestalten SchülerInnen und LehrerInnen aus den Musikschulen Lenart und Neuhofen am Samstag, 13. September, ab 16 Uhr einen musikalischen Nachmittag mit slowenischen Akzenten. Das Vokaltrio Vokalna skupina Sonce bildet dabei mit slowenischem Liedgut den stimmungsvollen Rahmen. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusverein Ostarrichi unter 07475/527 00-40, e-mail office@ostarrichi-kulturhof.at und http://www.ostarrichi-kulturhof.at/.

„Geburt und Gedenken" nennt sich ein Programm der NÖ Tonkünstler unter Bijan Khadem-Missagh, das u. a. am Freitag, 14. September, ab 19.30 Uhr im Stadttheater Wiener Neustadt zu hören ist. Zur Aufführung gelangen dabei Jean Sibelius\' „En Saga" op. 9, Ignaz Pleyels Konzert für Klarinette und Orchester B-Dur sowie die Peer Gynt-Suiten Nr. 1 op. 46 und Nr. 2 op. 55 von Edvard Grieg. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 bzw. bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

Gypsy Swing von und mit Zipflo Weinrich steht am Dienstag, 16. September, in der „babü" in Wolkersdorf auf dem Programm. Am Donnerstag, 18. September, folgt Jazz mit dem Manfred Holzhacker - Bernhard Wiesinger Quintett; Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at, http://www.babue.com/.

Zur Eröffnung des Veranstaltungszyklus „Huatzeit 2008" in Perchtoldsdorf spielt das Schneiderwirt-Trio aus der Weststeiermark am Donnerstag, 18. September, ab 19 Uhr beim Sturm- und Mostfest des Lions-Clubs Perchtoldsdorf zugunsten in Not geratener Perchtoldsdorfer beim Heurigen Zechmeister. Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter Perchtoldsorf unter 01/866 83-400 und e-mail info@perchtoldsdorf.at.

Ein Benefizkonzert findet auch am Freitag, 19. September, ab 19 Uhr vor Schloss Artstetten statt; unter der Leitung von Oberst Anton Pistotnig werden die Damen und Herren der Militärmusik NÖ dabei „Alte Märsche & Moderne Rhythmen" zum Besten geben. Der Reinerlös fließt in die anstehende Erneuerung der Turmhauben des Schlosses. Nähere Informationen und Karten unter 07413/8006-0, e-mail museum@schloss-artstetten.at und http://www.schloss-artstetten.at/.

Im Rahmen des St. Pöltner Höfefestes präsentieren 9dlinger und die geringfügig Beschäftigten rund um Frontfrau Beatrix Neundlinger am Samstag, 20. September, in der Bühne im Hof in St. Pölten „ausgetrixxt" mit Texten von Heinz R. Unger; Beginn ist um 17 und 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Musik aus Musicals und Filmen spielen die Wiener Instrumentalsolisten am Samstag, 20. September, ab 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden; zu hören sind dabei Auszüge aus „Kiss me, Kate", „Porgy and Bess", „Der Clou" u. a. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550.

Schließlich wird am Samstag, 20. September, im Festspielhaus St. Pölten die Saison mit einer Puccini-Gala eröffnet, bei der ab 19.30 Uhr Auszüge aus den Opern „La Bohème", „Manon Lescaut", „Tosca", „Madame Butterfly", „Il Tabarro", „Suor Angelica" und „Gianni Schicchi" zu hören sind. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung