19.08.2008 | 13:42

Naturparkfest in Hollenstein an der Ybbs

Skulptur „Embracing Nature" wird enthüllt

Im Naturpark NÖ Eisenwurzen in Hollenstein an der Ybbs (Bezirk Amstetten) findet am Sonntag, 24. August, wieder ein Naturparkfest statt. Das Naturparkfest steht in diesem Jahr unter dem Motto der Verbindung von Kunst und Natur. Um 14 Uhr wird die im Rahmen des Projekts NuPArt von der Abteilung Naturschutz beim Amt der NÖ Landesregierung und den Österreichischen Bundesforsten geförderte Skulptur „Embracing Nature" des Künstlers Solomon Okpurukhre enthüllt. Diese Skulptur zeigt einen Menschen, der einen Baum in enger Umarmung hält und symbolisiert so die enge Verbundenheit zwischen Mensch und Natur.

Das Projekt NuPArt nennt LandArt-Objekte, die das Ziel verfolgen, Kunst in die attraktiven Landschaften der Naturparke zu bringen. LandArt ist eine aus den USA stammende Kunstrichtung der sechziger Jahre, bei der KünstlerInnen ihre Arbeiten außerhalb der traditionellen Ausstellungsbereiche realisieren und so in der Natur Zeichen setzen.

Für die kleinen Gäste schuf das Team des Naturparks nach dem Motto „Kunst und Natur" ein Kinderprogramm. Die „Hollensteiner Volksmusikanten" sorgen für die musikalische Umrahmung; für regionale Spezialitäten ist auch gesorgt.

Weitere Informationen: Telefon 07445/218-21, e-mail naturpark@hollenstein.at, http://www.hollenstein.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung