07.08.2008 | 14:20

„Laptop Visite" im Landesklinikum Klosterneuburg

Ausdehnung des Pilotprojekts auf alle Stationen

Im Vorjahr startete im Landesklinikum Donauregion Klosterneuburg das Pilotprojekt „Laptop-Visite". Damit kommen mit Hilfe von Wireless LAN und Laptop die aktuellsten Untersuchungsergebnisse direkt zum Krankenbett. Nachdem das Projekt in der Abteilung Chirurgie A sehr erfolgreich verlaufen ist, wird es bis zum Frühjahr 2009 auf das ganze Krankenhaus ausgedehnt. Das Modell der Laptop Visite wird auch in vielen anderen niederösterreichischen Landeskliniken wie beispielsweise Waidhofen an der Ybbs, Baden, Hainburg, Stockerau und Hollabrunn angewandt.

Mit dieser neuartigen Form der Visite kann das Krankenhauspersonal sehr rasch auf sämtliche PatientInnendaten zugreifen, da diese online verfügbar sind. Die digitale Aufbereitung der Befunde bedeutet im Gegensatz zu den konventionellen Papierakten eine enorme Zeitersparnis, weil die Informationen viel schneller gefunden werden können. Die PatientInnendaten werden dabei verschlüsselt und gut mit Passwörtern geschützt.

Um die „Laptop Visite" realisieren zu können, war eine W-LAN Abdeckung der gesamten Station notwendig. Auf dem Laptop können neben Befunden und Krankengeschichten auch Röntgenbilder und Medikamentenempfehlungen digital abgerufen werden.

Nähere Informationen: e-mail harald.may@klosterneuburg.lknoe.at, Telefon 02243/470 74 18.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung