05.08.2008 | 00:06

Umfahrung Seitenstetten: Verkehrsfreigabe im Herbst 2008

LH Pröll: 3 Millionen Euro werden investiert

Im Herbst dieses Jahres wird die Umfahrung Seitenstetten für den Verkehr freigegeben. „Der Wunsch nach Mobilität und die wirtschaftliche Dynamik in unserem Land erfordern zukunftsorientierte Investitionen im Verkehrsbereich", sagt dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Der Spatenstich für die B 122 Umfahrung Seitenstetten erfolgte im Februar 2008. In die 2,5 Kilometer lange Umfahrung werden 3 Millionen Euro investiert. Pröll: „Das Ortsgebiet von Seitenstetten wird dadurch wesentlich vom Verkehr entlastet, die Reduktion beträgt bis zu 60 Prozent."

„Durch den konsequenten Ausbau der Verkehrsinfrastruktur können wir auf der einen Seite dazu beitragen, die Unfallzahlen deutlich zu reduzieren und so die Verkehrssicherheit erhöhen. Gleichzeitig sorgen wir damit für wirtschaftliche Impulse, und auch die Lebensqualität der Anrainer wird spürbar verbessert", so Pröll.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung