02.07.2008 | 10:52

NÖ Kindergärten haben im Sommer nur noch 3 Wochen zu

Mikl-Leitner: 22.000 NÖ Kinder werden im Sommer betreut

Die niederösterreichischen Kindergärten haben im Sommer nur noch drei Wochen geschlossen, statt wie ursprünglich sechs Wochen. Wir sind damit einem großen Wunsch der Eltern nachgekommen. Die Ferienbetreuung im Kindergarten nehmen rund 50 Prozent der Kindergartenkinder in Anspruch, das heißt es werden rund 22.000 niederösterreichische Kinder in den Sommerferien im Kindergarten betreut", betont Familien-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Das neue Kindergartengesetz kommt vor allem den Ansprüchen junger Familien entgegen. Wir haben gewährleistet, dass es in jeder Gemeinde eine Ferienbetreuung im Kindergarten gibt. Durch die NÖ Kindergartenoffensive wird dies ab dem nächsten Jahr auch für die Zweieinhalbjährigen möglich sein, so Mikl-Leitner.

Die NÖ Kindergartenoffensive bedeutet zusätzlich 390 Gruppen. Die Anzahl der Kindergärten wird sich um 65 erhöhen, und zwar von derzeit 1.027 Kindergärten auf 1.092 im Jahr 2010. Insgesamt werden 8.000 zusätzliche Kindergartenplätze für Zweieinhalbjährige geschaffen. Mikl-Leitner: „Für dieses Ausbauprogramm nimmt das Land rund 180 Millionen Euro in die Hand."

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung