30.06.2008 | 09:53

LH Pröll bei 900-Jahr-Feier von Haugsdorf

Im Umgang mit der Geschichte zeigt sich die Liebe zur Heimat

Haugsdorf feiert heuer das 900-Jahr-Jubiläum. Dieses Jubiläum der rund 1.700 Einwohner zählenden Marktgemeinde im nördlichen Niederösterreich an der Grenze zu Tschechien stand gestern, Sonntag, 29. Juni, im Mittelpunkt eines großen Festaktes, an dem auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll teilnahm. Der Landeshauptmann verwies dabei auf die Geschichtsträchtigkeit der Region und vor allem auf die äußerst schwierigen Bedingungen zur Zeit des Eisernen Vorhanges. Im Miteinander sei es immer wieder gelungen, das Gemeinsame über das Trennende zu stellen, so Pröll, der auch überzeugt ist: "Im Umgang mit der Geschichte zeigt sich auch die Liebe zur Heimat."

Haugsdorf wurde 1108 erstmals urkundlich erwähnt, das Marktrecht wurde im Jahr 1357 verliehen. Heute umfasst das Gemeindegebiet mit den Orten Haugsdorf, Auggenthal, Jetzelsdorf und Kleinhaugsdorf knapp 22 Quadratkilometer. In der Weinbaugemeinde gibt es außerdem rund 550 Hektar Weinbaufläche. Besonders bekannt gemacht hat die Gemeinde der internationale Grenzübergang nach Tschechien im Ortsteil Kleinhaugsdorf.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung