22.04.2008 | 14:28

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom „Panzerkreuzer Potemkin" bis zur Big Band Innsbruck

Im Festspielhaus St. Pölten steht morgen, Mittwoch, 23. April, ab 19.30 Uhr Sergej Eisensteins Stummfilm „Panzerkreuzer Potemkin" aus dem Jahr 1925 in der rekonstruierten „Berliner Fassung" von Enno Patalas aus dem Jahr 2005 auf dem Programm. Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich spielt dazu unter der Leitung von Helmut Imig live die Originalfilmmusik von Edmund Meisel sowie den 3. Satz aus der Symphonie Nr. 11 g-moll op. 103 „Das Jahr 1905" von Dimitri Schostakowitsch. Zwei „Unvollendete" fassen die Tonkünstler unter Bruno Weil dann am Montag, 28. April, zusammen: Franz Schuberts Symphonie Nr. 7 h-moll D 759 „Die Unvollendete" und Anton Bruckners Symphonie Nr. 9 d-moll; Beginn ist um 19.30 Uhr. Um 18.30 Uhr gibt es jeweils Einführungsgespräche; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten ist morgen, Mittwoch, 23. April, der schwedische Songwriter Kristofer Aström, ein Aushängeschild des Northern Blues, zu Gast. Am Dienstag, 29. April, treten dann die Great Bertholinis auf, die mit Posaune, Trompeten, Saxophon, Banjo, Kontrabass, Gitarren und Schlagzeug Walzer- und Polka-Rhythmen intonieren. Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 23. April, findet ab 19 Uhr im Veranstaltungszentrum „Z-2000" in Stockerau ein „Frühlings-Solistenkonzert" der Regionalmusikschule Stockerau unter Mag. Géza-Michael Vörösmarty statt; der Eintritt ist frei. Am Samstag, 26. April, folgen ab 20 Uhr Traditionals, Moderny Country und Western Music mit den Country Buskers. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89 und http://www.stockerau.gv.at/.

Ein „Frühjahrskonzert" spielen auch die Militärmusik des Militärkommandos Niederösterreich unter Oberst Anton Pistotnig und die Garnisonsmusik Prag unter Oberstleutnant Miloslav Bulin am Donnerstag, 24. April, im Festspielhaus St. Pölten. Beginn ist um 19 Uhr; der Reinerlös kommt gemeinnützigen Zwecken zugute. Nähere Informationen und Karten beim Militärkommando Niederösterreich unter 02742/892-2516 und e-mail milkdonoe.fgg5@bmlv.gv.at.

Jazz unter dem Einfluss von Pop, Funk, Soul, Latin und Afro bietet ein Konzert von Liselotte Lengl und Thomas Lang am Donnerstag, 24. April, ab 20.30 Uhr in der „babü" in Wolkersdorf. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at, http://www.babue.com/ und www.stadtwirtshaus.at/babue.

Unter dem Titel „Night of Groove" lädt die Bühne Mayer in Mödling am Donnerstag, 24. April, ab 19.30 Uhr zu einem Gastspiel der Beethoven-Musikschule. Am Sonntag, 27. April, spielt dann das Trio PSP ab 20 Uhr mit zwei Gitarren und einem Bandoneon Tangomusik. Nähere Informationen und Karten beim Mautwirtshaus/Bühne Mayer unter 02236/244 81.

Die besten PianistInnen der Walter-Lehner-Musikschule Hollabrunn präsentiert ein Klavierabend am Donnerstag, 24. April, ab 19 Uhr bei freiem Eintritt im Neuen Musiksaal Hollabrunn. Werke von Dittersdorf, Galuppi und Britten stehen dann ebenfalls bei freiem Eintritt am Sonntag, 27. April, ab 17 Uhr in der Pfarrkirche Breitenwaida im Rahmen des Orchesterkonzerts „Eltern - Lehrer - Schüler musizieren" auf dem Programm. Nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467 und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Anlässlich des 100. Geburtstages von Lionel Hampton findet am Freitag, 25. April, ab 20 Uhr im VAZ St. Pölten eine „Lionel Hampton Gala" statt, für die Vibraphonist Martin Breinschmid und die Broadway Big Band rund um Gerhard Aflenzer ein Programm rund um Hits wie „Avalon", „Hamp\'s Boogie", „Midnight Sun" oder „Memories of You" zusammengestellt haben. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn kommt es am Freitag, 25. April, um 20 Uhr zur Premiere von „Syndikus, Kyselak & Simandl", dem neuen Programm der Formation Zur Wachauerin, in dem Michael Bruckner, Fabian Pollack und Wolfgang Kühn Sagen, Mythen und Legenden der Wachau und des Waldviertels sowohl textlich als auch musikalisch in neues Gewand kleiden. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Swing, Jazz und Pop spielt das Saxophon-Quartett Saxofun unplugged am Freitag, 25. April, ab 21 Uhr im Alten Depot in Mistelbach. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail erste.geige@gmx.at, http://members.aon.at/cafedepot.

Das Warehouse St. Pölten veranstaltet am Freitag, 25. April, ab 22 Uhr bei freiem Eintritt eine „Electronic Night" mit Minimal, Breakbeats, Drum\'n\'Bass, Jungle, Psytrance und Goa. Am Samstag, 26. April, machen dann Mono & Nikitaman ab 21 Uhr Station im Warehouse und präsentieren ihr neues Album „Außer Kontrolle". Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

Auszüge aus Rossinis „Il barbiere di Siviglia", Puccinis „La Bohème", Bizets „Carmen", Verdis „Don Carlo" und „La Traviata", Delibes „Lakme" u. a. bringt eine „Opernnacht" am Samstag, 26. April, ab 20 Uhr im Reichensteinhof Poysdorf. Karten an der Abendkassa; nähere Informationen beim Verein Gstettenbühne Poysdorf unter 02552/2355 und http://www.poydium.at/.

Gypsy Jazz, angereichert mit modernen Elementen, spielt das Diknu Schneeberger Trio am Samstag, 26. April, ab 20 Uhr im Salzstadl in Krems/Stein. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

Im Zentrum für interkulturelle Begegnung (ZIB) in Baden ist am Sonntag, 27. April, ab 19.30 Uhr das Badener Musical-Ensemble OffBroadway mit seiner neuesten Produktion „OffBroadway unplugged" zu hören. Nähere Informationen und Karten beim ZIB unter 02252/252 530-0, e-mail office@zib.or.at und http://www.zib.or.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 27. April, lädt die Blasmusikkapelle Mödling unter Bernhard Zingler zu einem „Frühlingskonzert" in die Arbeiterkammer Mödling; Beginn ist um 16 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0676/89 32 30 35 und e-mail c.radlwimmer@gmx.at.

Schließlich gibt es am Sonntag, 27. April, ab 13.30 Uhr im Schloss Hof einen „Swingin\' Afternoon" mit der Big Band Innsbruck, die unter der Leitung von Erich Reiter Welthits im Big-Band-Sound spielt. Der Konzertbesuch ist im Preis der Gästekarte inkludiert; nähere Informationen beim Kaiserlichen Festschloss Hof unter 02285/200 00 und http://www.schlosshof.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung