22.04.2008 | 08:55

„Traisen Trophy": Wettbewerb für Schüler

Erlebbarer Hochwasserschutz für Jugendliche

Das Land Niederösterreich und das Lebensministerium haben zum Schutz der Bevölkerung in den vergangenen Jahren ein Gewässerentwicklungskonzept für die Traisen erarbeitet. Um vor allem den Jugendlichen vor Ort die nachhaltigen Hochwasserschutzmaßnahmen aktiv und bewusst zu vermitteln, wurde im Herbst vergangenen Jahres der neue Schulwettbewerb „Traisen Trophy" gestartet. Dieser Wettbewerb soll den Schülerinnen und Schülern insbesondere die Thematik der Gewässerentwicklung näher bringen.

Insgesamt haben zwölf Klassen aus acht Schulen Projekte zur „Traisen Trophy" eingereicht. Den ersten Platz erreichten dabei die SchülerInnen der fünften Klasse der Bundeshandelsakademie St. Pölten mit dem Spiel „Traisen Trophy HAK Edition", das auf spielerische Weise auf die Traisen und ihre Umwelt aufmerksam machen soll. Der zweite Platz ging an die dritte Klasse der HLW Türnitz mit Flussmodellen „Traisen einst und jetzt"; der dritte Platz ex aequo an die zweite Klasse der BAKIP St. Pölten mit dem „Traisen-Aktiv-Buch" und an die erste Klasse der BHAK St. Pölten mit dem Projekt „Die Traisen - Verschiedene Aspekte".

„In Zeiten des Klimawandels ist es wichtig, rechtzeitig entsprechende Einschätzungen zu treffen und Vorsorgen in die Wege zu leiten. In diesem Zusammenhang steht für uns moderner Hochwasser-Schutz als Schutz des Menschen vor dem Wasser an oberster Stelle. Entlang der Traisen wurden in den letzten drei Jahren 10 Millionen Euro investiert. Durch den Schulwettbewerb „Traisen Trophy 2008" wird auch die Brücke zur Jugend geschlagen", betont dazu Umwelt-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank.

Weitere Informationen zu allen ausgezeichneten Projekten unter http://www.generationblue.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung