07.04.2008 | 10:07

Fachtagung der Interessenvertretung der NÖ Familien

Ziel ist die Sprachförderung von Kindern

Die Interessenvertretung der NÖ Familien veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule in Baden am Freitag, 11. April, von 9 bis 16.30 Uhr im Landtagssaal des Landhauses in St. Pölten die 5. Pädagogische Fachtagung. Im Mittelpunkt steht das Thema Sprachförderung von Kindern. Eltern, Kindergarten und Schule sind für die Entwicklung und die Förderung der Sprache sowie den Lernerfolg von zentraler Bedeutung.

Am Vormittag stehen drei Vorträge - „Wörter suchen - Worte finden - miteinander reden" (Dr. Reinhard Neumayer), „Sprich mit mir - lern mit mir!" (Dir. Reinhard Windl) und „Sprachkompetenz ist Lebenskompetenz" (Mag. Brigitta Vavken) - am Programm. Zudem wird die Aktion „Beste schulische Tagesbetreuung" vorgestellt.

Am Nachmittag wird dieses Schwerpunkthema in neun Arbeitskreisen weiter vertieft. Die Arbeitskreise im Einzelnen: „Bildungsarbeit im Kindergarten am Beispiel Sprachförderung" (Mag. Elisabeth Putz), „Frühe sprachliche Förderung als Bedingung der Möglichkeit für eine erfolgreiche Schullaufbahn" (Mag. Dr. Alfred Brader), „Spielerisch lernen und lernen im Spiel" (Dr. Josef Grubner), „Bau mir eine Brücke!" (Dir. Reinhard Windl), „Machen die ‚Neuen Medien\' stumm?" (Dr. Edith Marktl), „Spracherwerb durch Sprechen" (Mag. Christiane Hangel), „Erziehung als Grundlage für Sprachförderung" (Mag. Monika Bauer-Bogner), „Kommunizieren können = kooperieren können" (Ingrid Schaupmann-Zieser) und „Begabtenförderung in NÖ - ein Angebot für sprachlich Begabte" (Dr. Martin Peter, Mag. Petra Summer).

Weitere Informationen und Anmeldungen: Interessenvertretung der NÖ Familien, Telefon 02742/9005-16495, 16494 oder 16499, e-mail interessen.familie@noel.gv.at, http://www.interessen-noefamilien.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung