31.03.2008 | 08:44

LH Pröll: Wahlergebnis ist große Zustimmung des NÖ Weges

Wahlbeteiligung erstmals seit Jahrzehnten wieder gestiegen

Als starkes demokratiepolitisches Signal bezeichnete Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum NÖ" die hohe Wahlbeteiligung bei der NÖ Landtagswahl 2008. „Die Wahlbeteiligung ist seit Jahrzehnten erstmals wieder gestiegen, und zwar um 2,7 Prozent", betonte der Landeshauptmann, der den Landesbürgern, die am 9. März 2008 von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben, noch einmal aufrichtig dankte.

Das klare Ergebnis bei der Landtagswahl ist für Pröll auch die Bestätigung, dass „der erfolgreiche Weg Niederösterreichs" nicht nur große Anerkennung findet, sondern auch große Zustimmung. Dieses klare Ergebnis sei aber auch Auftrag und Verpflichtung, diesen Weg fortzusetzen.

Niederösterreich werde deshalb weiterhin selbstbewusst und zielstrebig einen eigenständigen Weg gehen. Mit dem Ziel, so der Landeshauptmann, Niederösterreich auf nationaler und internationaler Ebene wieder „ein kräftiges Stück nach vorne zu bringen".

Mit einer modernen Wirtschafts- und Standortpolitik sollen die bestehenden Arbeitsplätze abgesichert und gleichzeitig neue und zukunftsträchtige Arbeitsplätze geschaffen werden. „Wir werden uns aber auch mit aller Kraft dafür einsetzen, der Jugend Chancen zu eröffnen und der älteren Generation Sicherheit und Geborgenheit zu geben", unterstrich Pröll. „In Wahrheit darf es nach dem Wahltag nur einen Sieger geben, nämlich Niederösterreich und seine Bevölkerung!"

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung