26.02.2008 | 10:39

Drei neue Betriebsansiedlungen in Niederösterreich

ecoplus Wirtschaftsparks sorgen für zusätzliche Arbeitsplätze

Im Bezirk Gänserndorf entstehen schon in Kürze 100 zusätzliche Arbeitsplätze. Zu verdanken hat die Region diese neuen Jobs drei Unternehmen, die sich im Gewerbe- und Industriepark (GIP) Wien Nord Ost in den Gemeinden Strasshof und Markgrafneusiedl niederlassen werden. Die Kärntner Firmengruppe M&R Bauholding investiert hier über zehn Millionen Euro in die Errichtung eines Beton-Fertigteilwerkes für den Hoch- und Tiefbau. Die Firma Gaschnitz aus Deutsch-Wagram, die auf den Handel mit Werbegeschenken spezialisiert ist, schafft moderne Büro-, Ausstellungs- und Lagerräume um 625.000 Euro. Und schließlich übersiedelt die WB Wagner und Brunner Gesellschaft - ein Büro für Haustechnikplanung - aus Wien nach Niederösterreich und errichtet im Gewerbe- und Industriepark Wien Nord Ost ein eigenes Betriebsgebäude um eine Million Euro.

Der Gewerbe- und Industriepark Wien Nord Ost ist einer von 16 Wirtschaftsparks in Niederösterreich, an denen die Wirtschaftsagentur ecoplus Beteiligungen hält. An diesen Standorten sind derzeit 472 Betriebe mit über 15.100 Mitarbeitern tätig. Für die am Standort angesiedelten Unternehmen ist ecoplus der alleinige Ansprechpartner - ein Umstand, den die Firmen überaus schätzen, da er Genehmigungs- und Verfahrensabläufe radikal verkürzt. Allein im Jahr 2007 haben sich mit Unterstützung von ecoplus in Niederösterreich 83 Unternehmen neu angesiedelt oder ihre Betriebe erweitert. Dadurch konnten mehr als 2.400 Arbeitsplätze geschaffen oder gesichert werden.

Nähere Informationen: http://www.gip.at/, http://www.ecoplus.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung