25.02.2008 | 11:25

Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra wird ausgebaut

Plank bei Spatenstich für neuen Mehrzwecksaal

Das Land Niederösterreich investiert insgesamt 7,5 Millionen Euro in den Schulstandort Pyhra. Energietechnisch erfolgt eine komplette thermische Sanierung des Schul- und Internatsgebäudes sowie sämtlicher Nebengebäude. Dazu werden die Verwaltungs- und Lehrerbüros sowie die Küche und der Speisessaal erneuert. Gemeinsam mit der Marktgemeinde Pyhra wird auch ein Mehrzwecksaal errichtet. „Damit können sowohl die Gemeinde als auch die Schule einen gemeinsamen Veranstaltungsort nutzen. Mir ist es wichtig, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern eine moderne und zeitgemäße Ausbildungsstätte bieten", unterstrich Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank kürzlich beim Spatenstich für den neuen Mehrzwecksaal. Die Marktgemeinde Pyhra beteiligt sich mit einer Million Euro an der Finanzierung des Mehrzwecksaales.

In der Landwirtschaftlichen Fachschule werden derzeit rd. 100 SchülerInnen unterrichtet. Insgesamt 42 Personen sind im Lehr- und Verwaltungsbereich tätig. Der Schwerpunkt der Schule liegt in der Milchwirtschaft und am Sektor Agrarhandel.

Daneben ist auch die Erwachsenenbildung ein wichtiges Anliegen. Das heurige Schuljahr steht etwa unter dem fachlichen Schwerpunkt Rinderzucht und Milchwirtschaft.

„Besonders stolz sind wir auf den mehrmalig ausgezeichneten Milchbetrieb. Mit den Käseprodukten konnten wir immer wieder tolle Preise erringen. Und in unserem gut sortierten Hofladen können regionale Produkte gekauft werden", betont Direktor Franz Fidler.

Weitere Informationen: Büro Landesrat Dipl.Ing. Plank, Dr. Christian Milota, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung