14.02.2008 | 09:13

Ehrenbürgerschaft von Maria Taferl für LH Pröll

„Enge Bindung und Verbindung mit Landesheiligtum

Unter den ihm verliehenen Ehrenbürgerschaften räume er jener der Marktgemeinde Maria Taferl einen besonderen Stellenwert ein, sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern, 13. Februar, bei der Überreichung der Urkunde in Maria Taferl. Seitdem er im Alter von 5 Jahren nach einem Unfall drei Tage lang im Koma gelegen sei, unternehme er jährlich eine Wallfahrt zur Basilika, unterstrich Pröll seine enge Bindung und Verbindung mit dem Landesheiligtum.

Für Hunderttausende Menschen, die hier „Zuflucht suchten", Dank sagen oder sich Kraft holen wollen, sei Maria Taferl von hohem spirituellem Wert. Parallel dazu habe sich die Marktgemeinde aber auch in weltlichen Belangen trotz ihrer exponierten Lage zu einem Freizeit-Eldorado und touristischen Juwel entwickelt, so der Landeshauptmann.

Die Wurzeln für Erfolg, Dynamik und Anziehungskraft Niederösterreichs lägen in einer langen Geschichte und Tradition, im Wissen um das Wirken einer höheren Macht und in der Liebe zur Heimat. Diese Werte hätten Jahrhunderte überlebt und würden auch weiterhin „den Kitt der Gesellschaft bilden", zeigte sich Pröll überzeugt. Den einstimmigen Beschluss des Gemeinderates von Maria Taferl wertete er abschließend als Anerkennung für sein Bemühen, ein Landeshauptmann für alle Niederösterreicher zu sein.

Die Basilika von Maria Taferl wird bis zur 350-Jahr-Feier mit einem Gesamtaufwand von 3,1 Millionen Euro generalsaniert, ein Drittel davon wird vom Land Niederösterreich finanziert. Die heuer anstehende Etappe umfasst das Langhaus bis zur Orgelempore. Die Empore selbst wird gemeinsam mit der Orgel im nächsten Jahr die mehrjährige groß angelegte Innenrestaurierung von Maria Taferl beschließen.

Den krönenden Abschluss wird 2010 zur Jubiläumsfeier die Weihe des neuen Volksaltars und des Ambo bilden.

Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Maria Taferl unter 07413/7040, e-mail gemeindeamt@maria-taferl.gv.at und http://www.mariataferl.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung