30.01.2008 | 09:44

„Geo-Konvent für räumliche Informationsnutzung"

Tagung im Congress Casino Baden am 31. Jänner

Die Tagung „Geo-Konvent für räumliche Informationsnutzung", die am Donnerstag, 31. Jänner, um 8.30 Uhr im Congress Casino Baden stattfindet, ist ein Fixpunkt für alle, die sich über aktuelle Entwicklungen bei der Visualisierung von Planungsaufgaben informieren wollen. 

Darüber welche Rechtsmaterien und Technikbereiche in der Geoinformation bestimmend sind, referieren u. a. Rechtsanwalt Dr. Ralf Pock sowie Dipl.Ing. Michael Pregesbauer vom Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Vermessung und Geoinformation. Über die Vorteile von GIS Freeware, NÖ Geodaten und Datendienste informieren Dipl.Ing. Rainer Prager und Ing. Jürgen Zornig. Die weiteren Schwerpunkte sind „Geo Government und kommunale Services", „Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Verwendung von Geodaten des öffentlichen Sektors", „Geodaten und Datenschutz" sowie „Fernerkundung mit Messflugzeugen" und „Multimediale Anwendung von Geodaten".  

Geoinformationen werden in zahlreichen Bereichen staatlicher Aufgabenerfüllung generiert, kompiliert, administriert, ausgetauscht, verkauft oder in sonstiger Weise wirtschaftlich verwertet. Der Bogen der zu Grunde liegenden Rechtsvorschriften spannt sich vom Forst-, Vermessungs- und Wasserrecht über das Natur- und Landschaftsschutzrecht bis zum Raumordnungsrecht, Jagd- und Forstrecht. Auf der Ebene der Vollziehung sind Bund, Länder, Gemeinden sowie alle Gebietskörperschaften betroffen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Vermessung und Geoinformation, Telefon 02742/9005-12734, http://www.3dgeo.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung