02.01.2008 | 14:40

Schneeschaufeln mit dem Recycling-Schneeschieber

Plank: NÖ Qualitätsprodukt verbindet Umwelt- und soziale Vorteile

Der Recycling-Schneeschieber geht in seine zweite Saison. Von dem patentierten, aus kaputten Mülltonnen hergestellten Qualitätsprodukt wurden in der letzten Wintersaison über 2.500 Stück verkauft. Auch heuer soll in etwa diese Menge abgesetzt werden. „Dieses niederösterreichische Produkt verbindet Umwelt- und soziale Vorteile. Die Schieber werden vom Sozialprojekt Emmaus-Lilienfeld hergestellt und geben bis zu drei Personen Beschäftigung. Etwa 10.000 Schieber in  verschiedenen Größen, die aus 5.000 ausrangierten Mülltonnen gemacht wurden,  stehen zur Verfügung", betont Umwelt-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank.

Eine Vermarktungsinitiative für diese Schneeschieber erfolgt nun auch über die Landwirtschaftlichen Fachschulen. Bei den Fachschulen, die jeweils zwei Stück auch ankaufen, kann das Sortiment an Schneeschiebern gestestet und auch bestellt werden. Die Schieber kosten je nach Größe zwischen 16 und 21 Euro, beim Kauf über die Schulen gibt es 20 Prozent Preisnachlass. Der Versand der Schneeschieber wird über ein Jugendbeschäftigungsprojekt in Strengberg abgewickelt.

Zu den bisherigen Hauptabnehmern zählen die NÖ Abfallverbände und Gemeinden. Der österreichweite Verkauf an öffentliche Einrichtungen und interessierte Privatpersonen erfolgt über den neuen Online-Shop auf http://www.recyclingschneeschieber.at/.

Weitere Informationen: Büro LR Plank, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung