17.12.2007 | 09:32

Ortsdurchfahrt Friedersbach eröffnet

Mehr Verkehrssicherheit und Lebensqualität

In Friedersbach in der Stadtgemeinde Zwettl erfolgte kürzlich die Verkehrsfreigabe für die neu gestaltete Ortsdurchfahrt im Zuge der Landesstraße L 8255. Um die Beeinträchtigungen für die Bevölkerung möglichst gering zu halten, wurde der Ausbau in drei getrennten Teilabschnitten durchgeführt. Die Kosten für das Gesamtprojekt belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro, wobei 900.000 Euro vom Land Niederösterreich und 200.000 Euro von der Stadtgemeinde Zwettl getragen werden. Die Arbeiten wurden in einer Bauzeit von sechs Monaten abgeschlossen.

Im Zuge des Projekts wurde die gesamte Fahrbahnkonstruktion der L 8255 von der Anschlussstelle B 38 über den Friedersbach bis zum Hotel Schweighofer auf einer Länge von rund 1.600 Metern erneuert. Die neue Straße weist eine Breite von bis zu 6 Metern auf. Weiters wurden rund 800 Quadratmeter Abstellfläche für den ruhenden Verkehr sowie Grünflächen zur attraktiveren Ortsbildgestaltung errichtet. Außerdem gibt es durch die übersichtliche Trennung von ruhendem und fließendem Verkehr mittels Hoch- bzw. Tiefborden eine höhere Verkehrssicherheit.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-14737.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung