12.12.2007 | 10:33

Weihnachtsmärkte am dritten Adventwochenende

Veranstaltungen auf der Schallaburg, in Schönberg am Kamp u. a.

Im Kulturzentrum Belvedereschlössl in Stockerau beginnt heute, Mittwoch, 12. Dezember, um 19.30 Uhr der „Weihnachtszauber", der bis Sonntag, 16. Dezember, Kunsthandwerk, Schmuck, Handarbeiten, Bäckerei, Edelbrände u. a. präsentiert. Am Samstag, 15. Dezember, gibt es zudem ab 15 Uhr einen „Fröhlichen Advent" mit dem Weinviertler Kleeblatt und Herbert Nemec. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 15 bis 18.30 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr (http://www.stockerau.gv.at/).

In Krems findet am dritten Adventwochenende ab Freitag, 14. Dezember, um 15 Uhr im und vor dem Haus der Regionen ein Adventmarkt mit Schwerpunkt auf slowenischem Kunsthandwerk statt. Das Angebot wird von (nieder-)österreichischen Kunsthandwerkern ergänzt und bietet von handbemalten Christbaumkugeln über Zinnfiguren bis zu Wachskindeln verschiedenste Geschenkideen. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag ab jeweils 10.30 Uhr (http://www.volkskultureuropa.org/).

Veranstaltet von In Nomine Instituti findet am Samstag, 15., und Sonntag, 16. Dezember, im Pfarrhof und im Kulturkeller von Unterretzbach erstmals ein Christkindlmarkt statt. Öffnungszeiten: jeweils von 13 bis 18 Uhr (http://www.retzer-land.at/).

In der Alten Schmiede in Schönberg am Kamp öffnet am Wochenende der „Schräge Advent" mit Textildesign, Keramik- und Schmuckkreationen, Büchern etc. seine Tore. Am Samstag gibt es ab 18.30 Uhr einen Fackelzug mit Feuertänzern, einem Pantomimen und „schrägen" Weihnachtsliedern der Gruppe Stelzhamma; zudem lässt ein Kunstschmied jeweils ab 16 Uhr in der historischen Schauschmiede die Funken sprühen. Öffnungszeiten: Samstag von 10 bis 20 Uhr, Sonntag von 10 bis 18 Uhr (http://www.alteschmiede.schoenberg.gv.at/).

Schließlich präsentiert die Schallaburg bei ihrem elften Adventmarkt heuer Slowenien. Neben Handwerk, kulinarischen Genüssen und traditioneller Musik aus dem Gastland sind am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr auch wieder niederösterreichische Handarbeit und Handwerkskunst zu sehen. Dazu gibt es Konzerte heimischer und slowenischer Musikensembles wie dem Texingtaler Bläserquintett, dem Gesangsoktett „Deseti brat" und einem Chor aus Litja, Lesungen mit Helga Maria Wolf und Elisabeth Schöffl-Pöll sowie ein spezielles Kinderprogramm mit Märchenlesungen von Nina Blum und Dena Seidl ( http://www.schallaburg.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung