19.11.2007 | 16:44

Wohnbauveranlagung: Allein heuer 170 Mio. Euro für NÖ

Sobotka: Rekordausschüttung trotz internationaler Finanzkrisen

„Insgesamt wurden durch die Fonds der Wohnbauveranlagung bereits rund 711 Millionen Euro für die NiederösterreicherInnen ausgeschüttet", so Finanz-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka. „Trotz der internationalen Finanzkrisen gibt es heuer sondern sogar ein Rekordergebnis: 2007 werden 170 Millionen Euro ausgeschüttet - so viel wie noch nie." Die Veranlagung der NÖ Wohnbauförderung stellt für Sobotka einen wesentlichen Beitrag für den soliden Finanzhaushalt des Landes dar.

Seit Beginn (2002) wurden insgesamt rund 4,38 Milliarden Euro veranlagt. Bis dato konnten 711 Millionen Euro dem Budget zugeführt werden. Gleichzeitig wurde das verwaltete Vermögen auf 4,61 Milliarden erhöht (Stand: 02. November 2007). „Das heißt, in Summe wurden rund 941 Millionen Euro für Niederösterreich erwirtschaftet", erläutert Sobotka. Und trotz der weltweiten Krisen des internationalen Finanzmarktes habe allein im heurigen Jahr bislang wieder ein Plus von mehr als 5 Prozent erreicht. „Wir liegen damit trotz der Krisen voll im Fahrplan", so der Finanz-Landesrat.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung