07.11.2007 | 09:41

Austria\'s Leading Companies 2007 gekürt

Gabmann: Zwei von drei Siegern kommen aus NÖ

In der Wiener Hofburg fand gestern Abend im Beisein von Vizekanzler Mag. Wilhelm Molterer und Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann die Verleihung des Österreich-Siegers im Wettbewerb Austria\'s Leading Companies statt.

Die Sieger der niederösterreichische Landeswertung der „Leading Companies 2007", Reco International in der Kategorie „Goldener Mittelbau" und Worthington Cylinders in der Kategorie „Big Player", konnten sich auch im bundesweiten Wettbewerb durchsetzen.

Der Erfolg des in Lanzenkirchen beheimateten Unternehmens Reco International wird in der Öl-Branche erzielt. Die Spezialität des Handelshauses besteht darin, am Weltmarkt Stahl zu kaufen, diesen zu einschlägigen Lohnfertigern zu transportieren, die daraus Produkte machen, die in der Ölfeldindustrie gefragt sind. Reco beschäftigt drei Leute: Neben Reco-Eigentümer Richard Ernst seinen Sohn Stephan und eine weitere Mitarbeiterin. Der Jahresumsatz betrug 15,4 Millionen Euro.

Der US-Konzern Worthington Cylinders fertigt in Kienberg, einem Ortsteil von Gaming, Stahlflaschen für gefährliche Gase. 665.000 Stahlflaschen wurden im Vorjahr von Worthington in Kienberg produziert. Mit rund 420 Beschäftigten ist Worthington einer der größten Arbeitgeber in der Region. Der Jahresumsatz 2006 belief sich auf 80,9 Millionen Euro.

In den Kategorien Big Player (Jahresumsatz über 50 Millionen Euro), Goldener Mittelbau (Jahresumsatz zwischen 10 und 50 Millionen Euro) und Dynamische Kleinbetriebe (Jahresumsatz unter 10 Millionen Euro) sind heuer 403 Teilnehmer angetreten.

Für Gabmann ein weiterer Beweis für die tolle Performance der NÖ Wirtschaft: „Niederösterreich ist mit einem Wirtschaftswachstum nahe der 4 Prozent-Marke, einer sinkenden Arbeitslosenquote und steigenden Beschäftigungszahlen hervorragend aufgestellt. Wir werden alles daran setzen, unserer Wirtschaft auch in Zukunft ein optimales Umfeld zu bieten.

Der heuer bereits zum neunten Mal von WirtschaftsBlatt, PricewaterhouseCoopers und Kreditschutzverband durchgeführte Bewerb ermittelt auf Grund der Wirtschaftsdaten der letzten drei Jahre die dynamischsten heimischen Unternehmen.

Weitere Informationen: Mag. Lukas Reutterer, Büro LHStv. Ernest Gabmann, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung