22.10.2007 | 09:47

35 Jahre Großgemeinde Yspertal

Pröll: Kommune mit Vergangenheit und Zukunft

Die Marktgemeinde Yspertal im Bezirk Melk feierte am Samstag, 20. Oktober, im Beisein von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ihr 35-jähriges Bestehen und die erste urkundliche Erwähnung des Ortsnamens vor 700 Jahren. Im Rahmen des Festaktes wurden Landeshauptmann Pröll und Wolfgang Wiedermann, Prälat des Stiftes Zwettl, in Anerkennung und Würdigung ihrer Verdienste die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Yspertal verliehen.

Landeshauptmann Pröll zeigte sich bewegt über diese Auszeichnung, die auch Ausdruck der engen Verbundenheit und des konstruktiven Miteinander zwischen dem Land Niederösterreich und der Marktgemeinde Yspertal sei. Auch die hier seit Jahren erfolgreiche Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft sei der Beweis für die gemeinsame Anstrengung und den Aufschwung der letzten Jahre und eine exzellente Grundlage für die Zukunft in Yspertal. Diese Kommune habe Tradition und Geschichte, aber auch Gegenwart und Zukunft, so Pröll abschließend.

Für Bürgermeister Karl Moser setzt Pröll mit seiner Arbeit nachhaltige Impulse für das Yspertal und das Waldviertel. Mit dem Erlebnisbad, dem Heimatmuseum und dem Wanderparadies seien wichtige Weichenstellungen für die Zukunft gestellt worden.

Ebenso habe man mit der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft neue Maßstäbe in der regionalpolitischen Entwicklungsarbeit gesetzt.

Abtpräses Wolfgang Wiedermann meinte, Zwettl und Yspertal seien durch fruchtbare Arbeit im Bildungsbereich verbunden; es gäbe auch einen regen kulturellen und wirtschaftlichen Austausch.

Die Großgemeinde Yspertal liegt im südlichen Waldviertel, zählt rund 1.900 Einwohner und umfasst die Katastralgemeinden Altenmarkt, Ysper und Wimberg.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung