15.10.2007 | 09:14

Neugestaltetes Rathaus von Weitersfeld eröffnet

Pröll: Intensive Zusammenarbeit als Grundlage, kommende Herausforderungen zu meistern

Dieses offene Haus lade ein einzutreten und entspreche den Vorgaben der Bürgernähe. Der Grundsatz „Näher zum Bürger, schneller zur Sache" signalisiere, dass sich die Verwaltung zu einer Dienstleistungsinstitution entwickelt habe, sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Samstag, 13. Oktober, bei der Eröffnung des bürgerfreundlich und barrierefrei umgebauten Rathauses von Weitersfeld (Bezirk Horn). Baubeginn für die Neugestaltung des 1953 erbauten Rathauses war im Herbst 2006, die Kosten liegen bei rund 700.000 Euro.

Das Rathaus biete optimale Arbeitsbedingungen für jene, die für andere Dienste leisten, so Pröll weiter. Das Rathaus sei aber auch ein Kommunikationszentrum im Herzen der Gemeinde für menschliches Miteinander und solle dazu beitragen, die Wertigkeiten des menschlichen Lebens im Zusammenhang mit dem technischen Fortschritt wieder ins rechte Lot zu lenken.

Durch harte Arbeit habe man es gemeinsam geschafft, aus Niederösterreich ein dynamisches, pulsierendes Land im Herzen Europas zu machen. Auch weiterhin intensiv zusammenzuarbeiten, sei die Grundlage, auch kommende Herausforderungen zu meistern. Das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit zwischen Land und Gemeinden basiere darauf, dass, wenn es dem Land gutgehe, es den Gemeinden gutgehe, und umgekehrt, so der Landeshauptmann abschließend.

Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Weitersfeld unter Telefon 02948/8275, e-mail gemeinde@weiterfeld.at und http://www.weitersfeld.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung