06.09.2007 | 10:09

Gesundes und Kulinarisches aus der Au

Ganztägige Wanderung durch den Nationalpark Donau-Auen

Zahlreiche genießbare Pflanzen wachsen unbemerkt am Wegesrand, darunter viele Wildkräuter- und Wildgemüsearten. Mit Herbstbeginn offenbart sich dem Kenner auch eine Fülle an köstlich schmeckenden heimischen Früchten. Bei einer ganztägigen Wanderung durch den Nationalpark Donau-Auen am Samstag, 8. September, mit Beginn um 9 Uhr und Treffpunkt im Auen-Informationszentrum in Stopfenreuth (Bezirk Gänserndorf) lernen die TeilnehmerInnen dieses Workshops die Vielfalt essbarer Wildkräuter- und Wildobstsorten kennen. Beim Sammeln erfährt man über diese Pflanzen, aber auch über die Schutzbedingungen im Nationalpark viel Wissenswertes. Im anschließenden Kochkurs wird aus den gesammelten Zutaten ein mehrgängiges Menü zubereitet.

Weitere Informationen, Anmeldung: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Telefon 02212/3555, e-mail schlossorth@donauauen.at, www.donauauen.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung