04.09.2007 | 10:15

Neue Wohnhausanlage in Traismauer

LHStv. Onodi übergibt 12 bzw. 8 Wohnungen

Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi übergibt morgen, Mittwoch, 5. September, um 15 Uhr in Traismauer (Bezirk St. Pölten) zwei Stiegen einer Wohnhausanlage. Die Anlage wurde von der „Allgemeinen gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft m. b. H. in St. Pölten“ errichtet.

Bei der Stiege 2 des Objekts Gartenring 40 mit 12 Wohnungen bezahlt das Land Niederösterreich bei Gesamtkosten von 1.244.860 Euro einen Zuschuss von 30.534 Euro, der jedes Jahr durch 25 Jahre zu entrichten ist. Zudem wurde ein Direktdarlehen von 261.720 Euro bereitgestellt.

Bei der Stiege 3 des Objekts Gartenring 40 mit 8 Wohnungen bezahlt das Land bei Gesamtkosten von 808.580 Euro 25 Jahre lang einen Zuschuss von 20.356 Euro. Außerdem wurde ein Direktdarlehen von 174.480 Euro gewährt.

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Alexandra Mantler, Telefon 02742/9005-12503.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung