24.08.2007 | 12:51

„T-Mobile“ startet Lehrlingsoffensive in Niederösterreich

Pröll: Großartige Chance für junge NiederösterreicherInnen

Als erster österreichischer Mobilfunkbetreiber startete „T-Mobile“ 2006 in Wien eine Lehrlingsoffensive, die nun auch auf Niederösterreich und die Steiermark ausgeweitet wurde. Acht jungen NiederösterreicherInnen wurde heute von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ein Lehrlingsvertrag überreicht. Fünf Burschen und drei Mädchen im Alter zwischen 16 und 21 Jahren wird somit die Möglichkeit geboten, eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann mit Schwerpunkt Telekommunikation zu beginnen.

„Sowohl die Betriebe als auch die Politik in Niederösterreich haben den Auftrag, den jungen Menschen in unserem Land den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern und dem Unternehmen ,T-Mobile’ ist dafür zu danken, dass es Jugendlichen die Möglichkeit bietet, in einem solch modernen Berufsfeld Fuß zu fassen“, erklärte Pröll.

In ganz Niederösterreich bewarben sich rund 400 Jugendliche für die acht Lehrstellen. 20 BewerberInnen wurden schließlich zu einem Assessment Center eingeladen, an dem auch Kunden des Mobilfunkbetreibers teilnahmen. Nach einem Schnuppertag und individuellen Gesprächen wurden schließlich die acht vielversprechensten KandidatInnen ausgewählt.

„T-Mobile“ ist mittlerweile eines von 5.720 niederösterreichischen Unternehmen, die Lehrlinge ausbilden. Das sind um 115 Betriebe mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Lehrlinge in Niederösterreich beläuft sich derzeit auf fast 18.000. Mit Hilfe von Lehrlingsbeihilfen und dem „Blum Bonus“, der jenen Unternehmen zu Gute kommt, die Lehrlinge einstellen, will das Land dafür sorgen, dass die Zahl der Lehrstellen weiterhin steigt. Auch der „Top-Talente-Check“ stellt ein wichtiges Instrument zur Verbesserung der Lehrlingssituation in Niederösterreich dar. Außerdem ist die Einführung eines Lehrlingsauffangnetzes geplant, das noch heuer auf Antrag des Landeshauptmannes beschlossen werden soll.

Nähere Informationen: T-Mobile Austria, Andrea Karner, Telefon 01/795 85-6030, www.t-mobile.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung